2020 feiert die FF Gainfarn 150-Jahr-Jubiläum
Einsatzzahlen 2019 erneut gesteigert

8Bilder

BAD VÖSLAU (Aussendung der FF Gainfarn). Am 6. Jänner fand die Mitgliederversammlung der FF Gainfarn statt. Kommandant OBI Wallner konnte neben 34 Mitgliedern auch Bürgermeister Christoph Prinz, Vizebürgermeister Gerhard Sevcik, Finanzstadtrat Thomas Mehlstaub sowie Unterabschnittskommandant HBI Alois Wanzenböck begrüßen.

Nach dem Totengedenken, im Speziellen für den 2019 verstorbenen HFM Eduard Zach, legte Kdt. Wallner den Bericht über das abgelaufene Jahr vor. 2019 war erneut ein arbeitsreiches Jahr, das vor allem durch drei Schwerpunkte gekennzeichnet war: die Einsatzserie der Auspumparbeiten in der Morenogasse, der Zubau und die Vorarbeiten für das neue Rüstlöschfahrzeug.

272 Einsätze

Wieder gab es eine Steigerung der Einsatzzahlen: 272 Einsätze wurden abgearbeitet, dabei wurden 3070 Arbeitsstunden geleistet. Es handelte sich dabei um 191 technische Einsätze, 25 Brandeinsätze, 14 Schadstoffeinsätze, 26 Brandsicherheitswachen und technische Sicherungsdienste sowie 10 Gerätebeistellungen, dazu gab es 6 Fehlalarme.
Dieser enorme Zuwachs an Einsätzen führte auch zu einer Steigerung in den Bereichen Instandhaltung, Reparaturen und Beschaffung sowie notwendiger Dokumentation, dazu kamen Schulungen und Übungen – insgesamt erbrachten die Mitglieder der FF Gainfarn 2019 über 15.000 Arbeitsstunden.
2019 war auch ein erfreuliches Jahr in Bezug auf die Ausbildung: 5 Kameraden – FM Bernhard Hausjell, FM Michael Sagai, FM Lucas Schruef, FM Dominik Wallner und FM Lukas Wasserer – schlossen die Ausbildung „Grundlagen Führen“ erfolgreich ab, etliche Kameraden absolvierten diverse Module in der Landesfeuerwehrschule. Erwähnt wurde auch die Wettkampfgruppe, die bei den Nö. Landesfeuerwehrleistungsbewerben in Traisen sowohl den Bewerb in Bronze wie auch in Silber erfolgreich absolvierte.
Das Jahr 2020 wird vor allem durch die Vorbereitungen für den Festakt zum 150-jährigen Jubiläum der FF Gainfarn geprägt sein, der am 5. September 2020 abgehalten wird. Dazu kommen auch die noch notwendigen Vorarbeiten für die Ausstattung des neuen Fahrzeuges, das im Sommergeliefert werden soll. Natürlich werden auch Ausbildung und Schulung nicht zu kurz kommen.

Dank für so viel Ehrenamt

Kommandant Wallner bedankte sich schließlich bei der Mannschaft für die hohe Einsatzbereitschaft sowie für die zahlreiche Teilnahme an Schulungen und Übungen, aber auch an den anderen Aktivitäten, vor allem bei den Eigenleistungen beim Zubau.
Nach dem Bericht des Leiters des Verwaltungswesens stellten die Kassaprüfer den Antrag zur Entlastung des Verwalters, der einstimmig angenommen wurde. Danach legten die Fachchargen und Sachbearbeiter ihre Berichte vor.
Bürgermeister Prinz bedankte sich bei den Mitgliedern der FF Gainfarn für die unentgeltlich geleistete Arbeit und bat, den Dank auch an die Familien weiterzugeben. Er versicherte, dass die Gemeindeleitung die Feuerwehr weiterhin bestmöglich unterstützen werde.
Ebenso bedankte sich Unterabschnittskommandant HBI Wanzenböck für die Leistungen der FF Gainfarn und übermittelte die Wünsche des Abschnittskommandos.
Schließlich wurden FM Stefan Rauch, FM Bernd Sunk und FM Gerhard Wimmer zu Oberfeuerwehrmännern befördert.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Gustav Gustenau bei den letzten Vorbereitungen für Olympia.
Video 4

Olympia Niederösterreich
Olympia-Studio am 31.07.2021 (+Video!)

Warum heute unsere stellvertretende Chefredakteurin Karin Zeiler die Moderation übernimmt, wo Werner Schrittwieser ist, wie man einen Eiskaffee auf Japanisch bestellt und wie es unserem NÖ Marathon-Läufer Lemawork Ketema geht – all' das erfährst du in der heutigen Ausgabe unseres Olympia-Studios! Hier gibt's die ganze Show Mehr zu Olympia 2020 findest du unter meinbezirk.at/olympia-niederösterreich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen