Er ladet gern sich Gäste ein

August Breininger ladet gern sich Gäste zum Gespräch.
  • August Breininger ladet gern sich Gäste zum Gespräch.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Gabriela Stockmann

BADEN. Mit einem vielseitigen Künstlergespräch startet August Breininger in die Herbstveranstaltungen der Badener Volksbank im Rahmen der Reihe „Ich lade gern mir Gäste ein…“.
Sein nächster Gast ist Prof. Topsy Küppers, eine der facettenreichsten Künstlerinnen im deutschen Sprachraum, mit der er zugunsten von ZIMT-Zentrum für Individual Musik & Therapie Baden und von Lebenshilfe NÖ am Donnerstag, 18. Oktober, ab 19 Uhr ein Künstlergespräch mit Ton- und Bildeinschaltungen führen wird. Ihre Bücher liegen am Signiertisch in der Volksbank auf.
Bekannt wurde Topsy Küppers mit der von ihr 1976 eröffneten „Freie Bühne Wieden“, ein Experimentaltheater und als Ehefrau von Georg Kreisler.
Rechtzeitig Gratis-Zählkarte am Schalter der Volksbank am Hauptplatz sichern!

Autor:

Gabriela Stockmann aus Baden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.