Feminismus - wer braucht ihn noch?

8Bilder

BADEN. Feminismus - wer braucht das noch? Ist nach 25 Jahren Frauenbewegung alles paletti? Darüber diskutierten vorige Woche im Rahmen von art.experience die Badener Schriftstellerin Gertraud Klemm, die Lehrerin und Obfrau des Vereins Frauenzimmer in Baden, Beate Jorda, und die Wiener Molekularbiologin Reneé Schröder. Moderiert hat Feminismus-Expertin und Frauenstadtspaziergängerin Petra Unger. Die Themen haben sich jedenfalls in 25 Jahren kaum geändert: Weder ist das "Gendern" in der Sprache - sprich: Hat das große I, etwa bei LehrerInnen, seine Berechtigung? - heute eine Selbstverständlichkeit, noch gleicher Lohn für gleiche Arbeit noch flächendeckende Kinder- oder Pflegebetreuung. Im Gegenteil: Viele junge Frauen sehen sich wieder "daheim am Herd". Was gab also den frauenbewussten Vorzeigefrauen am Podium den Mut, über viele Jahre und immer wieder feministische Standpunkte zu vertreten? Beate Jorda: "Mein Gerechtigkeitssinn". Renée Schröder: "Mein Vater stärkte mein Selbstbewusstsein." Gertraud Klemm: "Die Wut." Petra Unger: "Andere Frauen und ihre Biografien". Fazit: Ein Abend im "At the Park"-Hotel, der erstens sehr gut besucht und zweitens auch nachhaltig bei einem Gläschen Wein weiter diskutiert wurde.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen