Große Sommerbaustelle am Knoten Leobersdorf!

Die Kreisführung während der Umbauphase auf einen Blick
  • Die Kreisführung während der Umbauphase auf einen Blick
  • Foto: Nö Straßendienst
  • hochgeladen von Gabriela Stockmann

Der NÖ Straßendienst informiert betreffend dem Umbau der AST Leobersdorf im Zuge der A2/B18/L4021

LEOBERSDORF. Der bestehende Knoten B18/L4021/Zubringer A2 stößt aufgrund der vorhandenen Verkehrsbelastung zu den Verkehrsspitzen an seine Leistungsfähigkeit. Das Land NÖ hat sich daher, in Zusammenarbeit mit der ASFINAG, dazu entschlossen in der Zeit vom 17.Juni 2019 bis 01. September 2019 die bestehende Kreisverkehrsanlage der Anschlussstelle in eine ampelgeregelte Kreuzung umzubauen. Ebenso erfolgt durch die Marktgemeinde Leobersdorf die Realisierung eines kombinierten Geh- und Radweges entlang des Einkaufszentrums.
Die Gesamtbaukosten für diesen Umbau beziffern sich auf ca. € 4 Millionen, welche vom Land NÖ und der ASFINAG getragen werden. Die Bauausführung erfolgt durch die ARGE Gebr. Haider und Granit.
Aufgrund der Komplexität des Bauvorhabens, sowie der vielen einzelnen Bauphasen wird der Verkehr über den gesamten Zeitraum im zweispurigen Einbahnsystem in einer „im Kreis Führung“ über die Gemeindestraße hinter dem Bloomfield geführt.
Das Zu – und Abfahren zu allen Gewerbetreibenden und zum neu errichteten Park & Drive Platz ist richtungsgebunden immer möglich
Die Auffahrts- und Abfahrtsrelationen des Zubringers A2 werden bis auf folgende Zeiten während der gesamten Bauarbeiten für den Verkehr freigegeben sein:
- Die Abfahrtsrelation der A2 aus Süden kommend wird vom 29. Juli bis 11. August gesperrt sein – Die Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle Kottingbrunn
- Sperre beider Abfahrtsrelationen der AST Leobersdorf vom 15. August 2019 (Mariä Himmelfahrt) – 18. August 2019 - Umleitung über die Anschlussstelle Kottingbrunn
Ein Auffahren auf die A2 in beide Richtungen (Wien/Graz) ist während des gesamten Bauablaufes möglich. Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen