Innovativer Kunststoffproduzent setzt auf Wiederverwertung

TRAISKIRCHEN. Die Thermoplastkreislauf GmbH ist ein dynamisches Familienunternehmen in Traiskirchen, das für seine Kunden maßgeschneiderte Kunststoffe mit speziellen Eigenschaften produziert. Letzte Woche waren Bgm. Andreas Babler und Wirtschaftsstadträtin Manuela Rommer-Sauerzapf auf Betriebsbesuch beim Kunststoffexperten. „Ein gelungenes Beispiel dafür, wie sich auch ein kleines Unternehmen mit Innovation, Kreativität und Know-how auf dem Markt positionieren kann“, zeigt sich Bürgermeister Babler von den vielen Innovationen und Nischenprodukte beeindruckt.

Das zweite wichtige Standbein ist das Recycling dieser Kunststoffe. Wertvolle Rohstoffe werden wiederverwertet und wieder in den Kreislauf der kunststoffverarbeitenden Industrie eingespeist. Durch die Verwendung von Compounds mit Recycling-Anteil können CO2-Einsparungen von 30 bis 40 Prozent erreicht werden. Ein gutes Zeichen für unsere Umwelt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen