Leserbrief zum geplanten Parkdeck in Bad Vöslau

Die Gemeinde Vöslau plant in einem zweiten Anlauf den Bau des Parkdecks am Rande des Schlossparks durchzuziehen. Dieses Vorhaben ist im Vergleich zu anderen Städten in Europa nicht mehr zeitgemäss. Deutschland, Italien und die Schweiz verbannen mit zukunftsorientierten Verkehrsplanungen die Parkplätze und den Autoverkehr aus den Innenstädten um den Menschen eine bessere Lebensqualität zu bieten. Ein Parkdeck für 100 Auto verursacht mehr Lärm und Luftverschmutzung und das an einem Standort wo sich anschliessend  Kinderspielplätze befinden und die Kinder auch durch das grössere Verkehrsaufkommen gefährdet sind. Vielleicht kommt der Gemeinderat egal welcher Partei zugehörig zu der Einsicht dass die Gesundheit und die Lebensqualität unserer Mitbüger und besonders unserer Kinder und Enkelkinder besser geschützt sind, wenn die Autoabstellplätze sich nicht im Zentrum der Stadt befinden. Ich hoffe, dass sich bessere Zukunftsvisionen durchsetzen.
Eine besorgte Mitbürgerin
Name und Anschrift der Redaktion bekannt

Der Inhalt des Leserbriefs muss sich nicht mit der Redaktionslinie decken.

Autor:

Gabriela Stockmann aus Baden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen