Mutmaßlicher Suchtmitteldealer festgenommen

TRIBUSWINKEL. Bedienstete der Autobahnpolizeiinspektion Tribuswinkel-AGM forschten im Zuge von Ermittlungen wegen Suchtgifthandels einen 19-jährigen Mann aus dem Bezirk Baden aus. Dieser wird verdächtigt, im Zeitraum von September 2015 bis Ende Februar 2017, etwa 6,5 Kilogramm Cannabiskraut von diversen Dealern gekauft und im Anschluss gewinnbringend an 50 bis 60 Abnehmer im Bereich Baden und Wr. Neustadt verkauft zu haben.

Am 19. Mai 2017 wurde der 19-Jährige nach erfolgter Beschuldigteneinvernahme auf der Autobahnpolizeiinspektion in Tribuswinkel festgenommen. Er zeigte sich zum Suchtgifthandel und -konsum geständig und wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt in die Justizanstalt Wr. Neustadt eingeliefert.
Die bereits ausgeforschten Abnehmer werden ebenfalls angezeigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen