Neue „Brücke Cholarakapelle“ budgetiert

ALLAND/UMGEBUNG. Im Voranschlag 2018 der Marktgemeinde Alland sind insgesamt 910.500 Euro für außerordentliche Vorhaben budgetiert worden. Zu den umzusetzenden Maßnahmen zählen unter anderem Projekte im Gemeindestraßenbau und in der Wegerhaltung.
Weiters wurden in der Gruppe „Straßen- und Wasserbau, Verkehr“ beachtliche Mittel für den Neubau der „Brücke Cholerakapelle“ reserviert. Die Sanierung der Brücke über die Schwechat wird in Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde Baden, der Gemeinde Heiligenkreuz und dem Land Niederösterreich realisiert. Die Gesamtkosten werden sich auf 190.000 Euro belaufen.
Weitere Ausbauten sind in punkto Wasserversorgung, Kanal und Straßenbeleuchtung geplant. Überschüsse aus den laufenden Gebühreneinnahmen für Wasser und Kanal werden zweckgebundenen Rücklagen zugeführt. Im VA 2018 sind keine neuen Darlehensaufnahmen oder Gebührenerhöhungen vorgesehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen