Ein großer Tag
Nina und Alex: Fit für den Opernball

Karin Ungerböck ist zu Recht stolz auf ihr Werk
11Bilder
  • Karin Ungerböck ist zu Recht stolz auf ihr Werk
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Gabriela Stockmann

Der 20.2.2020 ist für Alex und Nina aus Tribuswinkel ein großer Tag. Die beiden werden bei der Opernball-Eröffnung dabei sein. "Wir haben uns im August beworben, sind zum Vortanzen eingeladen worden, haben dann in der Tanzschule Zehender den vorgeschriebenen Linkswalzer geübt und am 5. Oktober wurde uns mitgeteilt, dass wir mitmachen dürfen", erzählen Alex und Nina. "Wir haben uns riesig gefreut, wir wollten an einem Tag mit diesem Datum einfach etwas Außergewöhnliches machen."

BAD VÖSLAU. Dem Zufall wird bei der Eröffnung nichts überlassen. Es gibt klare Vorschriften.
Für Nina (17) gilt: Sie muss ein schlichtes langes weißes Kleid ohne Glitzer tragen, die Farben von Lidschatten und Lippenstift sind ebenso vorgegeben wie die Frisur, die von Steinmetz-Bundy designt wurde. Da traf es sich gut, dass Ninas Mama Martina Friseurin in der Haarwerkstatt von Karin Ungerböck in Bad Vöslau ist. Karin Ungerböck, seit 34 Jahren selbständig, hat schon viel "Opernball-Erfahrung". "Jedes Jahr habe ich ein paar Damen bei meinen Kundinnen, die sich für den Opernball frisieren lassen. Aber eine Debütantin hatte ich erst einmal, vor vielen Jahren." Ist die vorgeschriebene Opernball-Frisur eine Herausforderung. Karin Ungerböck: "Die Frisur ist nicht technisch schwierig, aber sie erfordert große Genauigkeit und viel Geduld."
Am 13. Februar, eine Woche vor dem Ball, war "Generalprobe" in der "Haarwerkstatt" in Bad Vöslau. Etwa eine Stunde hat Karin Ungerböck gebrauch, das Haar zu flechten und hochzubinden. Zuvor wurde Nina auch eineinhalb Stunden lang "probegeschminkt".
Für Alex (19) verlief die Generalprobe etwas schneller. Ninas Mama Martina hat ihm einen flotten Kurzhaarschnitt verpasst, der auch schon bis zum großen Tag hält.

Schulfrei und Schularbeit

Nina, Schülerin der HAK Baden, muss hingegen unmittelbar vor dem Ball noch einmal zum Friseur und zum Schmink-Profi. Sie wird sich den Tag "schulfrei" nehmen. Alex, er maturiert heuer an der HTL Mödling, schreibt am Vormittag noch schnell eine dreistündige Deutschschularbeit.
Das junge Paar wird an dem Abend natürlich auch von den Eltern begleitet. Das Projekt "Opernball" ist für alle Beteiligten auch durchaus kostspielig wie ein Urlaub. Die Tickets im Eröffnungskomitee kosten 120 Euro pro Person, die "normalen" Eintrittstickets gibt es um 350 Euro plus Sitzplatzreservierung um 70 Euro. Dazu kommen noch ein paar Hunderter für den ausgeborgten Frack von Alex und für Ninas Ballkleid, dazu Schuhe und weiße Handschuhe für Nina. Damit werden Nina und Alex im Kreis der 144 Debütanten-Paare super ausschauen. Und zur Erinnerung an diesen Opernball mit dem legendären Datum bekommen sie eine DVD von der Eröffnung.

Autor:

Gabriela Stockmann aus Baden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen