Rotes Kreuz Baden eröffnet „Das Haus der Menschlichkeit“ im Mai 2019

Fachbereichsleiter Interne Services Manfred Lang, Ervin Gashi, Fachbereichsleiter GSD Ulf Schillig, Bezirksstellenleiter-Stv Corina Kornherr, Bezirksstellengeschäftsführerin Karoline Anhammer, Bezirksstellenleiter Gernot Grünwald, Geschäftsführer von kosaplaner Werner Kosa, Fachbereichsleiter Rettungsdienst Thomas Englisch, Omar Alali Allazzawi
  • Fachbereichsleiter Interne Services Manfred Lang, Ervin Gashi, Fachbereichsleiter GSD Ulf Schillig, Bezirksstellenleiter-Stv Corina Kornherr, Bezirksstellengeschäftsführerin Karoline Anhammer, Bezirksstellenleiter Gernot Grünwald, Geschäftsführer von kosaplaner Werner Kosa, Fachbereichsleiter Rettungsdienst Thomas Englisch, Omar Alali Allazzawi
  • Foto: Bauer - Fallenbüchl / Rotes Kreuz
  • hochgeladen von Gabriela Stockmann

Das Rote Kreuz Baden hat eine Lösung für sein Platzproblem gefunden: Präsident General Josef Schmoll hat über den Rotkreuz-Landesverband das 5000 m² große Areal des ehemaligen Sparmarktes in der Wiener Straße in Baden gekauft und das Rote Kreuz Baden mit dem Betreiben eines Standortes für Gesundheits- und Soziale Dienste beauftragt. Mit den notwendigen Planungs- und Adaptierungsarbeiten wurde bereits begonnen, die offizielle Eröffnung findet am 25. Mai 2019 statt. Neben dem Henry Flohmarkt, der Hauskrankenpflege und der Team Österreich Tafel bekommt so auch der SOZIAL.laden einen neuen Standort.

Rasante Entwicklung

Das Rotkreuz-Haus hinter dem Krankenhaus wurde 2003 als Standort für den Rettungsdienst errichtet und in Betrieb genommen. Damals konnte noch niemand ahnen, wie rasant und in welche Richtung sich die Angebote der Gesundheits- und Sozialen Dienste entwickeln würden. Alleine in der Hauskrankenpflege sind heute 32 MitarbeiterInnen beschäftigt. Zusätzlich wurden in den letzten Jahren Angebote wie die Team Österreich Tafel, der Henry Flohmarkt, Seniorenbetreuung und vieles mehr im Bezirk Baden etabliert. Diese Entwicklung schafft Arbeitsplätze, fordert aber auch Platz und dieser wurde an der Bezirksstelle immer mehr zur Mangelware. „In den letzten Jahren ist die Angebotsbreite im Gesundheits- und Sozialbereich regelrecht explodiert. Wir freuen uns, der Bevölkerung so viele verschiedene soziale Dienstleistungen anbieten zu können, nur ist die derzeitige Situation aufgrund des Platzmangels sowohl für unsere Kunden als auch unsere MitarbeiterInnen nicht mehr länger tragbar“, erklärt Bezirksstellenleiter Gernot Grünwald.

Neue Bleibe im Ex-Sparmarkt

Jetzt konnte aber gemeinsam mit Rotkreuz-Präsident General Josef Schmoll eine Lösung gefunden werden. Das ehemalige Spar-Gebäude in der Wiener Straße 68 wurde vom Roten Kreuz Niederösterreich gekauft und der Bezirksstelle Baden zum Betrieb übergeben.

Letzte Arbeiten

Derzeit wird das Gebäude adaptiert und an die Bedürfnisse eines modernen Zentrums für Gesundheits- und Soziale Dienste angepasst. Die MitarbeiterInnen übersiedeln so bald als möglich an den neuen Standort. Auf die Kunden und Klienten wartet eine barrierefrei und zentral erreichbare Einrichtung für die verschiedensten Angebote. Der seit Jahren erfolgreiche Henry Flohmarkt wird im neuen Ambiente erstrahlen und auch der SOZIAL.laden übersiedelt von der Wassergasse in das ehemalige Supermarkt-Areal. „Der neue Standort ist aufgrund seiner guten Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln und den vielen Parkplätzen ideal für unser Vorhaben geeignet“, freut sich Grünwald.

Eröffnung im Mai

Das Zentrum für Gesundheits- und Soziale Dienste wird unter dem Namen „Haus der Menschlichkeit“ am 25. Mai 2019 eröffnet und wird dem ehemaligen Bezirksstellenleiter Prof. Dr. Franz Eckert gewidmet, welcher sich zukunftsweisend bereits in seiner langjährigen Amtszeit für den Ausbau der Gesundheits- und Sozialen Dienste eingesetzt hat.

Folgende Dienstleistungen werden im neuen Zentrum für Gesundheits- und Soziale Dienste in Zukunft angeboten:

• Hauskrankenpflege und Heimhilfe
• Wundmanagement
• Hilfe im Alltag
• Rufhilfe – Notrufband am Handgelenk
• Essen a la Carte
• Pflegemittelverleih
• Henry Flohmarkt
• Team Österreich Tafel
• SOZIAL.laden
• ÖRK Kummernummer gemeinsam mit Ö3
• Hilfe in sozialen Notlagen
• Migrationsbetreuung und Suchdienst
• Seniorentreff
• Besuchs- und Begleitdienst
• Betreutes Reisen
• Bleib aktiv
• uvm.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen