Sea of Shadows
Sea of Shadows - Ein Krimi in der Relität

Sea Shepherd - Umweltschutzorganisation zur Rettung unserer Weltmeere
11Bilder

Sea of Shadows - ein Umweltschutzfilm zur Rettung der Totoaba Fische? - absolut nicht -  ein spannender Krimi gegen Korruption in Mexiko und die chinesische Mafia! Auf Initiative Leonardo di Caprios und mit finanzieller Hilfe von Terra Mater zeigt Richard Ladkani ein Szenario auf, das in schauerlich bewegender Art das Drama um das Aussterben der Totoabafische im Golf von Kalifornien aufzeigt. Ein Team aus Wissenschaftlern, Naturschützern und Journalisten versucht diese seltene Fischart zu retten gegen die mexikanischen Wilderer die mit der chinesischen Mafia kollaborieren. Das dramatische Rennen um Leben und Tod wird vom Badener Filmemacher Richard Ladkani mit packenden Bildern geschildert. Dabei gerät Richard Ladkani selber ins Visier der Kriminellen.
Mit Hilfe einer detaillierten Fahndungsliste wurden die Regierungen von Mexiko, den USA und Chinas über die kriminellen Tätigkeiten informiert und zusätzlich durch diesen Dokumentarfilm zum eingreifen aufgefordert.
In der anschließenden Publikumsdiskussion schildert Richard Ladkani, dass sich die Situation seit seinen Dreharbeiten vor Ort trotz vieler Verhaftungen extrem verschlechtert hat. Walter Köhler gibt weiters zu bedenken, dass für die gesamte Region der Tourismus komplett zum Erliegen gekommen sei und damit eine weitere Einnahmequelle für die Bevölkerung versiegt sei. Außerdem bestehe die Gefahr, dass das gesamte Ökosystem zusammenbreche und der gesamte Bereich fischleer werden könnte.
Durch den Film Sea of Shadows besteht die berechtigte Hoffnung, dass die größten internationalen Umweltschutzorganisationen in Genf auf die Regierung Mexikos Druck ausüben um den Missständen Einhalt zu gebieten und die Regierung Chinas gegen die Mafia vorgeht. Jane Godall und Leonardo di Caprio sind ebenfalls berühmte und stimmgewaltige Mitkämpfer.
Die beiden nächsten großen Projekte von Richard Ladkani werden von der Zerstörung des Amazonasgebietes handeln - Leonardo di Caprio hat eine dementsprechende Anfrage bereits gestellt. Des weiteren wird Richard Ladkani das berührende Schicksal der Flüchtlinge an Hand des Buches "Stadt der Dornen" verfilmen.
Freuen wir uns gemeinsam wieder auf die nächsten informativen und spannenden Filme unseres mehrmals international ausgezeichneten Badener Filmemachers.

Autor:

Elisabeth Rosenbichler Schulrätin aus Baden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.