Umgestaltung der Anschlussstelle Wiener Neudorf geht voran

ASFINAG: Die Neugestaltung der Anschlussstelle Wiener Neudorf auf der A 2 Süd Autobahn geht ins Finale. Für die nächsten größeren Sanierungs-Schritte muss die Ausfahrt Wiener Neudorf Fahrtrichtung Wien und die Straße 6 im Industriezentrum Süd gesperrt werden. Während der 15-tägigen Sperre wird der Verkehr über die A 2 Anschlussstelle IZ-Süd geleitet. Vom 1. bis zum 15. Juli werden die Brücke Straße 6, die Fahrbahndecke der Straße 6, sowie die Ausfahrts-Rampe und die Lärmschutzeinrichtungen saniert.
Mit der Umgestaltung der Anschlussstelle Wiener Neudorf wurde Anfang 2014 begonnen. Ende August sind die Arbeiten fertig gestellt. Realisiert wird dieses Projekt gemeinsam mit dem Land Niederösterreich und dem Betreiber des Wirtschaftspark IZ NÖ-Süd ecoplus. Durch den Umbau wird eine Entflechtung im Zufahrtsbereich zur Kreuzung der B 11 Mödlinger Straße erreicht. Die Baukosten belaufen sich auf 6,8 Millionen Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen