Unsere Leser: Neue originelle Ideen zur Verkehrsreduzierung

BEZIRK BADEN. Auch diese Woche präsentieren LeserInnen aus dem Bezirk Ideen zur Verkehrsberuhigung. Harald Steiner etwa plädiert dafür, dass E-Autos in Kurzparkzonen gratis parken dürfen. Und mit der Elektromobilität hält es auch Eveline Maczko. Sie will, dass Arbeitgeber steuerbegünstigt E-Bikes kaufen, die dann via Leasing an die Arbeitnehmer "verborgt" werden. Die Leasingrate würde vom Lohn abgezogen. Zusätzlich könnte sie sich vorstellen, dass Wettbewerbe unter den MitarbeiterInnen zum Biken motivieren.
Maria Mild spricht sich für mehr Home-Office-Möglichkeiten ("Verpflichtung für Firmen zu ein bis zwei Tagen die Woche) aus, Hanna Mild könnte sich Förderungen für Arbeitsplätze in der Region vorstellen und wünscht sich bessere Öffis zu späterer Stunde. "Von Pottendorf nach Wr. Neustadt ist nach 19.30 Uhr nämlich Schluss."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen