Wanderung zur Jubiläumswarte am Harzberg

68Bilder
Wo: Harzberg, 2540 Bad Vöslau auf Karte anzeigen

Unsere Wanderung führte uns entlang des Waldlehrpfades auf die Rudolfshöhe, dem Gipfel des 466 m hohen Harzberges zur Jubiläumswarte oder auch Harzbergturm genannt. Vom 21 m hohen zinnenbekrönten Aussichtsturm hat man eine wunderbare Aussicht auf Bad Vöslau mit Umland, das Leithagebirge, das Wiener Becken und den Schneeberg, auch wenn das Wetter etwas getrübt war. Die Errichtung des Turmes erfolgte aus Anlass des 50-jährigen Regierungsjubiläums von Kaiser Franz Josef I. im Jahr 1898. Daher auch der Name „Kaiser-Franz-Joseph-Jubiläumswarte“.
Am 21. September 1897 wurde ein Turmbaukomitee gegründet. Mit dem Bau wurde Stadtbaumeister Anton Kainrath beauftragt. Dieser verpflichtete sich den Turm bis spätestens 31. Juli 1898 im Sinn der spätgründerzeitlichen, zinnenbekrönten Burgenromantik, fertigzustellen. Bereits am 10. Juli 1898 fand die Eröffnung im Beisein des k.k. Bezirkshauptmannes und unter regem Interesse der Bevölkerung statt.
Direkt neben der Aussichtswarte befindet sich da "Schutzhaus am Harzberg" welches eine große Auswahl an guten Speisen sowie eine bodenständige Küchen anbietet.
Kängurufarm Harzberg in Bad Vöslau

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen