Keine Veranstaltungen mehr
Was kommt, steht in den Sternen...

4Bilder

Es trifft Rockstars, Laientheater, Schulfeste und Vereine gleichermaßen: Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, sind die Veranstaltungen im Bezirk Baden abgesagt.

Der Erlass der Bundesregierung zwingt nicht nur die Besucher von Events zum Verzicht auf Kultur und Unterhaltung, er trifft vor allem unsere Vereine und Künstler aller Art. Ihre Einkommensquelle versiegt.
Die BEZIRKSBLÄTTER versuchten jeden einzelnen Termin im Wann&Wo zu prüfen. Wir bitten schon im vorhinein um Ihr Verständnis, wenn uns ein Fehler unterlaufen ist. Im Prinzip können Sie davon ausgehen, dass alle Veranstaltungen abgesagt sind.
In der Bezirkshauptstadt Baden wollte man sich zunächst auf kleinere Veranstaltungen beschränken, etwa im Theater am Steg oder im Haus der Kunst. Das Cinema Paradiso ist seit Montag geschlossen, sowohl die Kinos und die Bar. Die geplanten Konzerte sind abgesagt, der "Nino aus Wien" wurde auf 6. Mai verschoben." Geschlossen hat auch das Kino Baden im Herzoghof.

Veranstalter & Künstler in Not

Schwierige Zeiten auch für Irene Künzel, Chefin der Kulturszene Kottingbrunn. "Teilweise sagten uns auch die Künstler ab, seitens der Kulturszene wollten wir aber so viele Veranstaltungen wie möglich trotzdem durchführen. Leider hat sich die Situation weiter verschärft, wir haben alles abgesagt und planen die Wiederaufnahme mit Joesi Prokopetz Mitte April."
Auch die Veranstalterin des "Griechischen Konzerts" mit Nikos Petridis, Monika Enenkel ist verzweifelt. "Seit Jänner haben wir an dem Programm gearbeitet, und wegen des Corona-Virus fallen nun alle Konzerte, die normalerweise ausverkauft sind, ins Wasser." So auch das im Theater am Steg in Baden für den 21. März geplante. Das Konzert wird auf 7. November verschoben.

"Wer wird uns helfen?"

"Wir sind schon gespannt, wer den kleinen Kulturschaffenden helfen wird", sagen Stefan und Petra Reicher vom Hob i Raum in Bad Vöslau. Dort wurde der März komplett "gecancelt" und auch der Jazz Day am 30. April - eine Kooperation mit der Stadtgemeinde Bad Vöslau - wurde fix abgesagt.

Premiere abgesagt

Die Bühne Baden muss ihre nächste Premiere am 3. April - die Operette "Drei Walzer" - leider ebenfalls absagen. Ebenso wird das Ticket-Office hinter dem Theater nur telefonisch (02252/22522) und via Internet erreichbar sein. (www.buehnebaden.at)

Zirkus zittert noch

Für Zirkusdirektor Schneller vom Cirkus Pikard heißt es weiter zittern. Er hat zwar alle Märzvorstellungen bereits abgesagt, hofft aber, dass die Tournee am 2. April in Laxenburg starten kann, von 18. bis 26. April wäre der Zirkus dann in Baden am Trabrennplatz. Aber ob er tatsächlich sein neues Zirkuszelt am Trabrennplatz aufbauen kann, das steht in den Sternen, wie so viel im Moment.

Autor:

Gabriela Stockmann aus Baden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen