Wie Weiterbildung NICHT funktioniert...

Zu den geforderten Seminaren der LEADER-Region Triestingtal ist eigentlich im Artikel alles gesagt. Die Aktion ist spitze und absolut unterstutzenswert. Hier werden Kurse angeboten, die man auch im weiteren Berufsleben brauchen kann. Es gibt noch eine Einrichtung, die Kurse anbietet. Das AMS sollte sich um Menschen kummern, die keinen Job haben und keine Ausbildung vorweisen konnen. Leider scheitert dieses Vorhaben in vielen Fallen. Warum ist das so? Ein Beispiel: Eine junge Frau verliert ihren Job. Aufgrund fehlender Ausbildung findet sie nichts anderes und erhalt trotz ausreichender Bewerbungen, nichts als Absagen. Der Wille ist also da. Die Institution bietet der Dame eine Ausbildung zur Buchhaltung an, die sie freudig annimmt und auch uberdurchschnittlich gut abschließt. Am Ende des Kurses erfahrt die Dame von ihrem „Betreuer“, dass im Buro sowieso niemand gesucht wird, sie aber eine technische Lehre beginnen kann. Man fuhlt sich gefrotzelt. Und das zurecht, wie ich finde.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen