Wo sogar Niederösterreichs „First Lady“ ins Schwärmen gerät

Im Bild: LR Dr. Martin Eichtinger, NÖ Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner und Bürgermeister Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek vor einer Aufnahme der Galerie „Harmonien“ von Fotografin Maia Flore.
  • Im Bild: LR Dr. Martin Eichtinger, NÖ Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner und Bürgermeister Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek vor einer Aufnahme der Galerie „Harmonien“ von Fotografin Maia Flore.
  • Foto: Foto: Pressestelle Baden
  • hochgeladen von Gabriela Stockmann

Vergangenen Dienstag statteten Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner und Landesrat Dr. Martin Eichtinger der Stadt Baden einen Besuch ab.

BADEN. Stadtchef Stefan Szirucsek ließ es sich natürlich nicht nehmen, Niederösterreichs „First Lady“ bei dieser Gelegenheit persönlich durch die Open-Air Ausstellung „La Gacilly Baden-Photo“ zu führen.
Und obwohl Mikl-Leitner nicht zum ersten Mal in Baden zu Gast war, geriet sie ob der gelungenen Inszenierung der Galerien und dem außergewöhnlichen Flair der Stadt ins Schwärmen. Bürgermeister Szirucsek: „Unsere Landeshauptfrau ist viel in unserem Bundesland unterwegs und bekommt dementsprechend viel zu sehen. Daher freut es mich ganz besonders, dass ihre Begeisterung für unsere Open-Air Galerie so deutlich zu spüren war und sie sich daher auch spontan für eine Aufnahme vor einer ihrer Lieblingsaufnahmen bereit erklärte.“

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen