46 Kandidaten und Kandidatinnen für die ÖVP Pfaffstätten

PFAFFSTÄTTEN. Viele Pfaffstättnerinnen und Pfaffstättner sind der Einladung von Bürgermeister Christoph Kainz ins Gemeindezentrum gefolgt, wo er sein Team für die Gemeindewahl am 26. Jänner präsentierte. Mit 46 Kandidatinnen und Kandidaten aus allen Lebensbereichen und allen Altersgruppen stellt Bürgermeister Christoph Kainz das mit Abstand größte Team in der Gemeinde zur Wahl.
Kainz erinnerte an die tollen Erlebnisse in Pfaffstätten anlässlich der NÖ Landesausstellung und des Viertelfestivals, wo viele Künstler aus Pfaffstätten und viele freiwillige Helfer mitwirkten. "Pfaffstätten hat damit wieder einmal bewiesen: Das gelebte Miteinander ist in unserer Wohlfühlgemeinde kein Schlagwort, sondern erlebte Praxis. Es stehen aber weiterhin große Projekte auf unserem Programm!" so Kainz, "wir werden neben dem Gemeindeamt eine neue Arztpraxis und bei der Volksschule einen Zubau errichten, damit sich auch in Zukunft alle in Pfaffstätten wohlfühlen!"

Die Kandidatinnen und Kandidaten:
Bgm. Christoph Kainz
Viktor Paar
Susanne Reiffenstuhl, Mag.
Rainer Anhammer, MA
Hermann Fuhrmann, Mag.
Roman Janda, Mag.
Manfred Polt
Dorothea Davidson
Edda Pfitzner, Mag.
Karin Franz
Nicole Wagner, Mag. MSc
Hannes Schützl
Werner Novak, Ing.
Michael Bares, Ing. Mag.(FH)
Günter Wurzer, Ing.
Matthias Schützl
Alfred Kainz
Raphael Schöps
Astrid Szenftner DI (FH)
Karin Strasser
Ada Markusfeld
David Lebloch
Günter Steurer, Ing. BM
Karl Pesendorfer
Alexander Schützl
Georg Schützl
Tassilo Rodlauer Mag.
Alfred Haselmann
Andreas Schlechta Ing.
Reinhold Fuchs
Katharina Lauermann
Leopold Kernbichler
Matthias Weiss
Johann Kernbichler
Harald Kolm
Stefan Österreicher
Thomas Steiner
Bernhard Leidl
René Lehninger
Karl Fembek
Christian Walter
Reinhard Schiefert
Christian Kernbichler
Josef Reiberger
Aaron Kirchberger
Karl Baumgartner

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Viktoria Wolffhardt freut sich nach zweimaliger Qualifikation nun auf ihren Einsatz bei den Olympischen Spielen.
5

Näher dran an Olympia
Niederösterreicher sind voll im ‚Olympia-Fieber‘

Der Countdown läuft und 15 niederösterreichische Sportler fiebern bereits ihren Einsätzen bei den Olympischen Spielen von 23. Juli bis 8. August 2021 entgegen. NÖ. Die Tullnerin Viktoria Wolffhardt bringt mit ihren erst 26 Jahren jede Menge internationale Erfahrung mit. Bereits 2010 sicherte sie sich die Kanutin die Bronzemedaille bei den Olympischen Jugendspielen in Singapur. Den bisher größten Erfolg ihrer Karriere feierte Viki im Juni 208 mit dem Europameistertitel im Canadier. „Es war ein...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen