Bunte Koalition steht am Spiel

BADEN. In Baden wird eine schwarz-grüne Koalition, wie wir sie nun auch bundesweit bekommen, schon seit zehn Jahren praktiziert. Seit fünf Jahren sind auch die Neos mit im Boot.

Pinkes Zünglein an der Waage

Die Pinken spielten das Zünglein an der Waage, denn 2015 wäre sich eine Mehrheit aus ÖVP (15) mit Grün (5) gegen wir badener (10), SPÖ (8), FPÖ (2) nicht mehr ausgegangen. Die Neos wurden in die „Stadtregierung“ geholt, um die Beschlüsse mit einer Stimme Mehrheit abzusichern. Das war wichtig, denn in einigen Punkten gab es tatsächlich großen Zwist in der Gemeindepolitik. Vor allem intransparente Vorgänge rund um das neu aufgezogene Fotofestival La Gacilly Baden erhitzten ab Herbst 2017 die Gemüter. Weitere kritisch beäugte Transaktionen rund um größere Projekte: der neue Öko-Advent oder die Verbauung des Areals des ehemaligen Hotels Caruso in der Trostgasse.

Knappe Stadtfinanzen

Die knappen Stadtfinanzen gaben den Oppositionsparteien regelmäßig Grund zum Grübeln, aber dann gingen sich eben auch Großprojekte wie La Gacilly Baden trotzdem aus. "Eine Turnhalle, die 2015 für die NMS Pelzgasse groß auf einer Tafel angekündigt war, gibt es allerdings bis heute nicht!", so SP-Stadtrat Riedmayer. "Und auch keinen Eislaufplatz", ergänzt Jowi Trenner. Riedmayer kündigte überhaupt an, dem Badener Budget nicht mehr zustimmen zu wollen, wenn es nicht Konzepte zu "Leistbares Wohnen" enthielte.

Auch interne Uneinigkeiten

Nicht nur im Stadtparlament, auch in den Parteien selbst ging es manchmal heiß her. Marcus Meszaros-Bartak, Heidi Hofbauer und Silvia Dobner (Sie beendet nun ihre Polit-Laufbahn) machten als „parteifreie Gemeinderäte“ von der SPÖ unabhängig. "wir badener"-Gemeinderat Pristou mutierte zum "wilden Gemeinderat" und kandidiert jetzt gar nicht mehr, Sonja Haberhauer verließ die FPÖ (und landete bei wir badener), Marcus Meszaros-Bartak gründete eine eigene Bürgerliste BN25 und will sich nun zum Sprachrohr für "Themen aus der Bevölkerung" machen. Seine Mitstreiterin Heidi Hofbauer verabschiedete sich. Zuerst in Richtung "Pfote mit Note" und dann zu „wir badener“.

Breiningers Abschied

Auch Altbürgermeister August Breininger verabschiedete sich. Der 75-Jährige war zuletzt als Stadtrat für „wir badener“ aktiv. In seiner letzten Ansprache meinte er, Baden sei nun reif für eine „bürgerliche Mehrheit“.

Premiere für Szirucsek

Für den amtierenden Bürgermeister Stefan Szirucsek ist es übrigens seine erste Gemeinderatswahl. Er löste 2016 seinen Vorgänger Kurt Staska ab.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Moderator und Bezirksblätter-Chefredakteur Christian Trinkl im Gespräch mit Franz Tatzber.
Video 18

120 Sekunden-Finale
"Alpenwurm", der Kleinstkomposter, ist Niederösterreichs beste Geschäftsidee 2020

Die besten Ideen aus dem Homeoffice: Das war das große 120 Sekunden- Wohnzimmer-Finale. NÖ. Eine "Schule" für Senioren, gesunde Schreibtischsessel, Fruchtsaft im Kleinformat, rollende Hochbeete und eine App, die Mathematik bei der Quadratwurzel packt. Beim großen Online-Finale von „120 Sekunden – die niederösterreichische Geschäftsidee” pitchten zehn Kandidaten-Teams um Preise im Wert von über 50.000 Euro. 120 Sekunden – eine Aktion der Bezirksblätter Niederösterreich mit Unterstützung von riz...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen