IM GESPRÄCH MIT UNSEREM EUROPA ABGEORDNETEN ZUR KRISE - PHILIPP STEINRIEGLER IM GESPRÄCH
Die Corona Krise - Interview via ZOOM mit Europa Abgeordneten Mag. Lukas Mandl

5Bilder

NÖAAB Guntramsdorf Obmann Philipp Steinriegler führte über ZOOM ein interessantes Interview mit Mag. Lukas Mandl, seines Zeichens EU-Parlamentarier und langjähriger Landtagsabgeordneter der ÖVP in Niederösterreich zu sehen auf dem YouTube Kanal des Guntramsdorfer NÖAAB.

Steinriegler wollte wissen, inwieweit die EU die Krise bewältigen kann, welche Chancen und Möglichkeiten es seitens Brüssel gibt, zu helfen und zu unterstützen.

Mandl, der seit 2017 Mitglied des EU-Parlaments ist, erörterte sehr detailliert und engagiert diverse Hilfsprozesse der EU, die schon passiert sind und weiter passieren werden, so etwa die Aktivierung des EU-Solidaritätskorps, in dem mehr als 170.000 junge Menschen registriert sind, die sich freiwillig für Hilfstätigkeiten engagieren können.

Die Situation auf dem Arbeitsmarkt, besonders im Hinblick auf die Digitalisierung, sowie die mittlerweile leider bekannten großen gesundheitlichen Sorgen die wir Menschen momentan waren weitere Punkte in dem rund 20minütigen Interview zwischen Guntramsdorf und Gerasdorf.

Mandl und Steinriegler plädierten trotz der großen Sorgen, die wir alle haben, für Zuversicht was den Ausgang der Pandemie betrifft. Beide bedankten sich bei allen, die so viel dazu beitragen, dass das „Werkel“ weiterhin läuft. Das sei keine Selbstverständlichkeit.

Hier gehts zum gesamten Gespräch mit Lukas Mandl:

Mehr auch auf:
NÖAAB Guntramsdorf Homepage

Bleiben Sie bitte alle gesund!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Haben bei dir schon Frühlingsgefühle eingesetzt oder bist du noch auf der Suche?
3

Single der Woche
Mit den Bezirksblättern die Liebe des Lebens finden

Du hast es satt allein zu sein? Willst nicht immer nur das fünfte Rad am Wagen sein, sondern deine zweite Hälfte finden, mit der du durch dick und dünn gehen kannst? Die Bezirksblätter können dir ganz kostenlos helfen.  NIEDERÖSTERREICH. Das Corona-Virus hat nicht nur unseren Alltag, sondern auch die Suche nach dem richtigen Partner erschwert. Es gibt zurzeit keine Gelegenheiten zum Fortgehen, wo man Bekanntschaften machen kann.  Das Internet als Rettung?Viele melden sich daher bei diversen...



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen