Frühjahrsklausur der "Liste Flammer"

BAD VÖSLAU. Zusätzlich zur alljährlichen Herbstklausur trafen sich am Samstag, 20. Mai 2017 zahlreiche Mandatare und Mitglieder der LISTE Flammer heuer auch im Frühjahr zu Gesprächen. Themen waren aktuelle Projekte und Veranstaltungen rund um die positive Entwicklung unserer Stadt. Bürgermeister Christoph Prinz: „Da unser Team sehr groß und vielfältig ist, ist es für mich als Bürgermeister wichtig, regelmäßig die gute Zusammenarbeit und Koordinierung aller Listenmitglieder zu pflegen.“ Klubobmann Thomas Schneider: „In unseren Reihen gibt es viele engagierte Mitglieder, die keine politische Tätigkeit im Gemeinderat haben. Dass sich rund 30 Personen aus allen drei Ortsteilen einen schönen Frühlingssamstag lang Zeit nehmen, um für unsere Stadt zu arbeiten und Ideen einzubringen, ist ein sehr positives Signal und bestärkt das ganze Team bei der Arbeit.“

Neben den vielen LISTEN-Veranstaltungen, die vorbereitet werden, waren es vor allem die aktuellen Projekte in der Gemeinde, die diskutiert wurden.
Einige der Arbeitsthemen:
* Neue Arbeitsplätze für das Betriebsgebiet an der Autobahn-Anschlussstelle Bad Vöslau in Abstimmung mit wertvollen Naturflächen
* Stadtentwicklung: Überlegungen zur Neubearbeitung des Flächenwidmungsplanes und des Bebauungsplanes
* Städtebauliches Ensemble am Badplatz erhalten: Liegenschaft Café Thermalbad mit Teich
* Positive Akzente für ein attraktives Stadtzentrum rund um den Schlossplatz und die Hochstraße
* Anstehende Bauprojekte in Bad Vöslau
* Erneuerungen und Zubauten in Kindergärten und Schulen
* Musik- und Kunstschule Gainfarn
Die LISTE Flammer wirtschaftet seit über 30 Jahren mit einem positiven Gemeindebudget und setzt gleichzeitig Projekte und Ideen in unserer Heimatstadt um. Dabei sind der LISTE
Flammer Transparenz und politische Arbeit unter Einbindung aller Fraktionen wichtig. Dazu Bürgermeister Prinz: „Gerade in Zeiten des Vorwahlkampfs auf Bundesebene und täglichen Veränderungen auf den politischen Bühnen unseres Landes wurde auch auf dieser Klausur einmal mehr der Leitspruch unserer Bürgerliste „Gemeindepolitik ohne Parteipolitik“ klar bekräftigt.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen