Helene Schwarz an der Spitze

Das VP-Team: Franz Grabner, Johann Drimmel, Franz Pagler, Bgm. Helene Schwarz, Vbgm. Gustav Fischer, Gabriele Wanzenböck, Hermann Rauch, BR Christoph Kainz, Josef Buchart, Angelika Brendinger, Christian Stuefer und Franz Waldhäusl (v.li.)
  • Das VP-Team: Franz Grabner, Johann Drimmel, Franz Pagler, Bgm. Helene Schwarz, Vbgm. Gustav Fischer, Gabriele Wanzenböck, Hermann Rauch, BR Christoph Kainz, Josef Buchart, Angelika Brendinger, Christian Stuefer und Franz Waldhäusl (v.li.)
  • Foto: ÖVP Sooß
  • hochgeladen von Barbara Zedlacher

SOOSS. Die amtierende Bürgermeisterin Helene Schwarz wurde mit 98,9 % der Stimmen als Gemeindeparteiobfrau wieder gewählt. Helene Schwarz wird an der Spitze der ÖVP Sooß das für die Periode angekündigte Arbeitsprogramm weiter fortführen und hat von den Mitgliedern eine eindrucksvolle Bestätigung erhalten. Folgende Schwerpunkte sind in naher Zukunft für das VP-Team vorrangig: Ansiedelung von Gewerbebetrieben zur Schaffung von Arbeitsplätzen und Gemeindeinnahmen, der Zu- und Umbau der Volksschule, das Projekt „Instandsetzung der Hauptstraße“, eine eigene Postleitzahl für Sooß und verkehrsberuhigende Maßnahmen im gesamten Ortsgebiet. Als wesentliche Herausforderung sieht Helene Schwarz die Notwendigkeit, die Bürger regelmäßig und umfassender über die Aktivitäten der Gemeinde zu informieren. Für die kommende Arbeit der ÖVP Sooß konnten zusätzlich neue Mitglieder aus den Reihen des Bauernbundes und des ÖAAB begeistert werden. Personell hat sich die Volkspartei in Sooß verjüngt und kann im Vorstand auf fünf neue Mitglieder – Franz Pagler, Christian Stuefer, Herbert Gartner-Schlager, Hermann Rauch und Johann Drimmel – setzen.

Autor:

Barbara Zedlacher aus Baden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.