NEOS Bad Vöslau fordern mehr Tatendrang beim „Zentrum Neu“

von links nach rechts: Gregor Kasulke, Marcus Mann, Constance Schreitl, Beate Meinl-Reisinger, Mathias Hofer, Bernd Csida, Simone Lammer, Stephan Schmid, Jana Keplinger
  • von links nach rechts: Gregor Kasulke, Marcus Mann, Constance Schreitl, Beate Meinl-Reisinger, Mathias Hofer, Bernd Csida, Simone Lammer, Stephan Schmid, Jana Keplinger
  • hochgeladen von Gabriela Stockmann

BAD VÖSLAU (Aussendung Neos). Spitzenkandidat Alexander Laimer: „Es wird Zeit, die am Tisch liegenden Ideen und Pläne endlich in die Umsetzung zu bringen.“

Die NEOS Bad Vöslau fordern mehr Tempo bei der Umsetzung eines neuen Zentrums in Bad Vöslau. „Es kann nicht sein, dass wir alle fünf Jahre vor einer kommunalen Wahl ähnliche Visionen präsentiert bekommen, letztlich nach einer Wahl aber nichts davon umgesetzt wird“, so Alexander Laimer, Spitzenkandidat der NEOS in Bad Vöslau. Darüber hinaus schlägt er vor, durch Anmietung und Ankauf Leerstände in der Stadt zu reduzieren und Geschäftsflächen durch „Kauf im Ort“-Programme nachhaltig zu beleben. „Wir müssen darauf achten, die Versorgung im Ort sicherzustellen und eine weitere Bodenversiegelung wo möglich zu vermeiden“ meint Laimer. Die NEOS Bad Vöslau begrüßen, dass mit der Absage der Planung des Parkdecks keine Schnellschüsse getätigt wurden und auf die Zusammensetzung des neuen Gemeinderats gewartet wurde. Das Team um Laimer spricht sich für ein Gesamtkonzept für den Parkraum im Zentrum aus – Ideen der Opposition lägen dazu am Tisch, jetzt gelte es, diese gemeinsam in ein Konzept zu gießen. Darüber hinaus wolle man die verstärkte Einbindung der Bürgerinnen und Bürger bei diesem Projekt. Das gelte auch für Investitionen in Projekte, die den Haushalt auf viele Jahre über die Maßen belasten würde.

Darüber hinaus wünscht sich Laimer mehr Platz für die Ideen von Kindern, Jugendlichen und Senioren. „Konkret schlagen wir vor, jährliche Foren für entsprechende Altersgruppe einzurichten. Mir geht es darum, dass sich die Gemeindepolitikerinnen und -politiker damit beschäftigen, was sich die Gemeindebürgerinnen und -bürger wünschen. Jede Altersgruppe in der Gemeinde hat gewisse Vorschläge, Wünsche und Ideen. Die gilt es zu hören und zu schauen, was sich gemeinsam umsetzen lässt“ so Laimer.

Politik
Im Pressezentrum der Landeswahlbehörde laufen bereits die ersten Ergebnisse zusammen.
2 Bilder

Gemeinderatswahlen 2020
Liveticker: Aktuelle Ergebnisse und Infos zu allen 567 Gemeinderatswahlen

NIEDERÖSTERREICH. Herzlich Willkommen aus dem Newsroom der Landeswahlbehörde im St. Pöltener Landhaus. Wir tickern hier live zu den Ergebnissen der Gemeinderatswahlen. Sobald Ergebnisse eintrudeln, werden sie in unserer Grafik am Ende des Beitrages abgebildet. Endstand: VP baut Mandate auf hohem Niveau aus, SPÖ verliert massiv. Um 19:50 Uhr standen alle Ergebnisse fest. In Summe gewann die ÖVP 6.999 Mandate, das ist ein Plus von 307 Mandaten im Vergleich zu 2015. Die SPÖ errang 3.130...

Autor:

Gabriela Stockmann aus Baden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.