Der ESV Naturfreunde Traiskirchen unterstützte die Aktion "Sauberes Traiskirchen"

Der ESV Naturfreunde Traiskirchen und andere Mitbürger mit den Florianijüngern
8Bilder
  • Der ESV Naturfreunde Traiskirchen und andere Mitbürger mit den Florianijüngern
  • Foto: zVg. Manfred Bauer - Pressesprecher FF Traiskirchen-Stadt
  • hochgeladen von Wolfgang Heyderer

Dieses Wochenende hatte sich der ESV Naturfreunde Traiskirchen spielfrei gehalten und war dem Aufruf von Umweltstadtrat Franz J. Muttenthaler der Stadtgemeinde Traiskirchen, an der Aktion "Sauberes Traiskirchen" teilzunehmen, gefolgt. Die Mitglieder Wolfgang Heyderer, Peter Köstinger, Rene Keyl mit Sohn Kevin, Josef, Gabi und Christoph Stosch trafen sich pünktlich am Sammelpunkt bei der FF Traiskirchen-Stadt und wurden dort freundlichst begrüßt. Nach einer Einladung zum Kaffee wurden die Instruktionen entgegengenommen und man marschierte los, um den vorgegebenen Streckenabschnitt von Unrat zu säubern. Obwohl das Wetter etwas besser sein hätte können, ließ man sich nicht die Laune nehmen und es dauerte nicht allzu lange, bis die vorgegebene Strecke gesäubert war. Nach einem kleine Bierchen und einer Wurstsemmel zur Stärkung diskutierte man noch mit den Männern der FF Traiskirchen-Stadt über das Eisstockschießen und vielleicht darf der ESV Naturfreunde Traiskirchen in nächster Zeit mal einige Florianijünger bei einem Probetraining auf der Stocksportanlage begrüßen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen