Auftaktsieg in die neue Saison und erfolgreiches Projekt !
Gleich zwei Erfolgserlebnisse für das neu formierte Team Kunert/Müllner

Erster Saisonsieg für Kunert/Müllner in Doha
  • Erster Saisonsieg für Kunert/Müllner in Doha
  • hochgeladen von Franz Kunert

Für das neue formierte Beachvolleyballteam Thomas Kunert und Daniel Müllner gab es diese Woche gleich zweimal Grund zum Jubeln. Der Saisonstart beim stark besetzten FIVB World Tour 4-Sterne Turnier in Doha verlief zufriedenstellend.

An Nummer 25 im Qualifikationsturnier gesetzt schlugen sie im längsten Spiel der Qualifikation die wesentlich höher eingeschätzten US-Amerikaner Kolinske/Evans (#8) nach sehenswerter, kämpferischer Leistung mit 26:24, 18:21 und 22:20 nach 59 Minuten in der Verlängerung des Entscheidungssatzes. Gegen die Chinesen Wu Jiaxin/HA Likejiang zogen sie dann aber in der zweiten Qualirunde mit 0:2 klar den Kürzeren und beendeten das Turnier auf Rang 33.

„Der Auftaktsieg war extrem wichtig für uns, da wir uns als neu formiertes Team erst einmal auf der World Tour behaupten müssen. Die Leistung gegen die routinierten US-Boys bestätigt unseren Weg - wir haben alles in die Waagschale geworfen und gewonnen. Gegen China fanden wir nicht das richtige Konzept – die waren heute einfach die Stärkeren“, resümiert Kunert durchaus zufrieden.

„Die Niederlage gegen China tut schon weh, aber wir haben ja schon nächste Woche die Gelegenheit, wieder anzugreifen“, blickt Daniel Müllner bereits auf das Zwei-Sterne Turnier in Kambodscha, das nächste Woche über die Bühne geht.

Es gab aber einen weiteren Grund zur Freude. Unmittelbar vor Beginn des Turniers in Doha erfuhren sie, dass das ins Leben gerufene „I believe in you“ – Projekt erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Durch die Fangemeinde und Sponsoren wurde das erhoffte Budget erreicht und die beiden können nun ihr Saisonziel – die Teilnahme am 5-Sterne-Majors Turnier in Wien – in Angriff nehmen.

„Wir wollen allen, die uns unterstützt haben, recht herzlich danken. Ohne eure Mithilfe und Unterstützung könnten wir die Saison gar nicht bestreiten“, zeigten sich sowohl Tommy Kunert als auch Daniel Müllner mehr als dankbar.

Bereits am Donnerstag starten die beiden beim 2-Sterne-World Tour Turnier in Siem Reap (Kambodscha), wo sie abermals in die Quali müssen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen