INT. POKALTURNIER DES 1. ESV LEOPOLDAU WIEN - ESV KOTTINGBRUNN ZWEITER - ESV NATURFREUNDE TRAISKIRCHEN AUF RANG 9

Am 21. Jänner 2012 veranstaltete der 1. ESV Leopoldau Wien ein Pokalturnier in der Albert-Schultz-Halle in Wien, an dem der ESV Naturfreunde Traiskirchen mit der Moarschaft Wolfgang Heyderer, Peter Köstinger, Leo Tomasini jun. und Michael Heuwald teilnahm. Mit 5 Niederlagen in Folge von Start weg war für die Traiskirchner der Turnierauftakt mehr als niederschmetternd. Eine Analyse war nicht notwendig, da eigentlich alles klar auf der Hand lag. Als 3er-Team schlug man sich dann durch die restlichen 9 Spiele, von denen noch 6 Partien gewonnen werden konnten, was letztlich jedoch nur für den 9. Rang reichte.
Der ESV Kottingbrunn traten diesmal in der selben Gruppe in der Aufstellung Gerhard Schaly, Manfred Völkerer, Karl Baumer und Erich Beer an und konnten mit dem 2. Platz in der Gruppe auf sich aufmerksam machen und damit einen tollen Erfolg einfahren! Sieger der Pokalgruppe wurde der ESV Gschmaier ST vor dem ESV Kottingbrunn NÖ und dem ESV TUS Krieglach ST. Der aus Tschechien angereiste Eisschützenverein Precheza Prerov belegte den 12. Gruppenplatz.
In der Gruppe A (Herren) gewann der WSV Traisen punktegleich mit dem ESV Styria Wien durch die bessere Stockquote. Auf Rang 3 folgte der ESC Wiener Möwen. Der ESV Hernstein mit Günter Pretl belegte den 13. Platz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen