Mödlinger Sommercup 2013 - Gruppe C - ESV Naturfreunde Traiskirchen nach Heimsieg gegen den ESV Fischamend auf Platz 2

Leider war der Fotograf nervöser als das Naturfreundeteam, weshalb die Gruppenaufnahme vor Spielbeginn etwas unscharf ausfiel...
4Bilder
  • Leider war der Fotograf nervöser als das Naturfreundeteam, weshalb die Gruppenaufnahme vor Spielbeginn etwas unscharf ausfiel...
  • hochgeladen von Wolfgang Heyderer

Mit einem 5:1 Heimsieg gegen den ESV Fischamend II stösst der ESV Naturfreunde Traiskirchen auf Rang 2 vor

Am Dientag, dem 2. September 2013 kam es im Zuge des Mödlinger Sommercups 2013 in der Gruppe C auf das Aufeinandertreffen des ESV Naturfreunde Traiskirchen gegen den ESV Fischamend II. Durch die Niederlage im letzten Heimspiel gegen den ASKÖ Ma. Theresia lagen die Traiskirchner mit einem Spiel weniger um 7 Punkte hinter den Theresianern, die in dieser Runde spielfrei waren. Die Parole war natürlich zumindest einen 4:2 Heimsieg einzufahren und damit den ASKÖ Ma. Theresia von Platz 2 zu verdrängen. Dementsprechend angespannt war in diesem Fall das Nervenkostüm der Mannschaft des ESV Naturfreunde Traiskirchen, die in der Aufstellung Wolfgang Heyderer, Peter Köstinger, Alois Schuh und Helmut Bruckberger antraten. Das erste Spiel konnte mit 15:9 gewonnen werden. Nach einem 20:10 Sieg im 2. Spiel dachten die Traiskirchner, den Gegner bereits in der Tasche zu haben, als die Fischamender (Aufstellung: Helmut Belanyecz, Gerhard Nochberger, Michael Stadler, Philipp und Klaus Gritsch) den Traiskirchner Stockschützen nach einem Spielertausch mit dem letzten Schuß in der sechsten Kehre der 3. Partie noch eine 17:19 Niederlage zufügten. Jetzt hieß es für die Naturfreunde natürlich noch konzentrierter und auch effektiver zu spielen, um den Gegner nicht aufkommen zu lassen. Das vierte Spiel lief gut an und wurde mit 22:8 gewonnen. Wiederum ein Spielerwechsel bei Fischamend, der zum Glück nicht die erhoffte Wende für den Gegner brachte. Durch eine kompakte Mannschaftsleistung konnte der ESV Naturfreunde Traiskirchen das 5. Spiel mit 15:11 für sich entscheiden und hatte zumindest das gesetzte Ziel erreicht und zu diesem Zeitpunkt den ASKÖ Ma. Theresia von Platz 2 verdrängt. Durch den abschließenden 23:12 Sieg im letzten Spiel wurde die Begegnung mit 5:1 für die Naturfreunde Stockschützen entschieden und liegen diese nun mit 3 Punkten Vorsprung auf den ASKÖ Ma. Theresia auf Rang 2. Die Entscheidung um Platz 2 und den Aufstieg in Gruppe B beim Mödlinger Sommercup 2014 fällt dadurch in der kommenden Woche im letzten Durchgang. Der ASKÖ Ma. Theresia muß sich auswärts gegen den ESV Fischamend II behaupten, während der ESV Naturfreunde Traiskirchen am Mittwoch, dem 11. September 2013 auswärts gegen den ESC Wr. Neudorf II antreten muß.

Autor:

Wolfgang Heyderer aus Baden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.