Schach: Pottendorf schlägt Baden V

Vorbild: der 90jährige Ernst Rusniok gewinnt

In der 1. Klasse kam Baden V in dieser Runde im Heimspiel gegen Pottendorf/Wampersdorf unter die Räder. Die Badener verloren im kleinen Bezirks-Derby mit 2:3 und rutschen damit auf Platz 9 in der Tabelle ab. Voll gepunktet haben auf dem Spitzenbrett Radivojko Radic und auf Brett 4 Karoly Girnt für Pottendorf, sowie Wilhelm Eisler auf Brett 5 für Baden. Pottendorf verbesserte sich in der Tabelle auf Rang 5.

Noch ärger erwischte es Baden VI gegen Vösendorf II mit 1,5:3,5. Einziger Lichtblick des Tages war der unverwüstliche Ernst Rusniok, der mit seinen 90 Jahren (!) wieder einmal groß aufspielte und einen Sieg einfahren konnte. Baden VI liegt zwar immerhin noch auf Platz 4, der Meistertitel ist nun aber endgültig außer Reichweite.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen