6.000 Trainingskilometer
Wampersdorfer Rennradler will zur Tour de France

WAMPERSDORF. Mit Jan Koller tritt ab sofort ein Top-Nachwuchsfahrer aus Wampersdorf für das Team Felbermayr Simplon Wels in die Pedale. Der 21-jährige war bereits Vize-Staatsmeister im Punkterennen und starker 9. in der Jugendwertung der Internationalen Tour of South Bohemia. „Ich will in Wels wichtige Erfahrungen sammeln und von den Topfahrern lernen, bei diesem Topteam werden wir optimal betreut. Mein großes Ziel ist es heuer, gemeinsam mit der Msnnschaft große Erfolge zu feiern“, so der Neoprofi.

6000 Trainingskilometer

Der Allrounder aus Wampersdorf hat seine Stärken auf welligen und hügeligen Strecken. Jan Koller wird bis zum Rennstart Ende Februar 2019 rund 6.000 Trainingskilometer zurückgelegt haben. Das 1. Mal ist er für das Team am 24. Februar beim GP Izola in Slowenien im Einsatz. Das größte sportliche Ziel des Welser Neuzugangs ist Teil eines World Tour Teams zu werden und an einer Grand Tour wie dem Giro d’ Italia oder der Tour de France teilzunehmen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen