WM-Punkte in Valkenswaard für Roland Edelbacher

Roland Edelbacher nach seinem heutigen WM-Einsatz in Valkenswaard und kann bei Angabe der Quelle: Team Edelbacher – honorarfrei für redaktionelle Zwecke verwendet werden.
  • Roland Edelbacher nach seinem heutigen WM-Einsatz in Valkenswaard und kann bei Angabe der Quelle: Team Edelbacher – honorarfrei für redaktionelle Zwecke verwendet werden.
  • Foto: Team Edelbacher
  • hochgeladen von Gabriela Stockmann

Rang 16 im 2.ten Lauf der MX 2 – Motocross-Weltmeisterschaft bei Regen in Holland!

SCHWECHATBACH. Nach einem unglücklichen WM-Start in England noch vor einer Woche, darf sich Roland Edelbacher nun doch über seine ersten WM-Punkte im Jahr 2020 freuen. Der 20-jährige A1M Motorsport Team-Fahrer aus Schwechatbach bei Alland qualifizierte sich nicht nur für den Rennsonntag (8. März 2020), sondern zeigte auch im Qualy-Race gleich mit einer Top 16 Platzierung auf: „Durch das gute Qualy-Race-Ergebnis hatte ich für die heutigen Rennen eine viel bessere Ausgangsposition, da ich einen Startplatz in der Mitte des Startgatters hatte“, berichtet Roland Edelbacher aus Valkenswaard.

Regen in beiden Läufen

Bei Regen in beiden WM-Läufen mussten die Fahrer teils mit schwierigen Streckenbedingungen kämpfen: „Es war teilweise brutal schwer zu fahren, sehr tiefe Rillen auf fast der gesamten Strecke und man musste auch bei den Sprüngen aufpassen“, so der Niederösterreicher, der vor allem im zweiten Lauf dann seine Stärken zeigen konnte: „Bis 3 Runden vor Schluss war ich sogar 13.ter, ich musste aber dann die letzten 3 Runden ohne Brille fahren, da alle Abrissfolien verbraucht waren, so musste ich noch 3 Plätze einbüßen und wurde am Ende 16.ter“. Neben guten Starts hatte der Husqvarna-Pilot auch Glück vor allem in der ersten Kurve: „Ich hatte zum Glück keine Startcrashs, obwohl in beiden Läufen, Fahrer vor mir in der Kurve 1 zu Sturz kamen“.

Starke Unterstützung vom Team

Im ersten Lauf war Roland Edelbacher als 22.ter knapp außerhalb der WM-Punkteränge, in Lauf 2 gelang es nun, die ersten WM-Punkte 2020 zu holen: „Jetzt haben wir auch die Bestätigung, dass es möglich ist bis unter die Top 13 im Rennen vorzufahren und wir sehen auch dass der Abstand zu den Top 10 dann auch nicht mehr so weit entfernt ist, das gibt mir natürlich auch wieder zusätzliches Selbstvertrauen“. Dank der Unterstützung eines starken Teams, dem A1M Motorsport Team, den Sponsoren wie unter anderem DIMOCO und viele andere Partner, gelang dem 3-fachen Österreichischen MX 2 – Motocross-Staatsmeister auf der Husqvarna FC 250, der Sprung unter die Top 16 in einem MX 2 – WM-Rennen, und dass bei sehr schwierigen Bedingungen.
Geplant sind für Roland Edelbacher alle WM-Einsätze 2020 – die in Europa stattfinden, das WM-Race in Holland bringt neben WM-Punkten auch wieder weitere Erfahrungen und Erkenntnisse für die nächsten internationalen Aufgaben…

Autor:

Gabriela Stockmann aus Baden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen