3 Fragen an Niederösterreichs Milchprinzessin

NÖs Milchprinzessin Birgit Winkler (19) aus dem Bezirk Hollabrunn.
  • NÖs Milchprinzessin Birgit Winkler (19) aus dem Bezirk Hollabrunn.
  • hochgeladen von Christian Trinkl

Wir wird man eigentlich Milchprinzessin?
Es gibt in NÖ auch eine Milchkönigin und da diese sehr viele Termine zu absolvieren hat, haben Landjugend und Landwirtschaftskammer zur Entlastung auch noch eine Milchprinzessin gesucht. Wir mussten Reden halten und auch einiges an Wissen rund ums Thema Kuh und Milch vorweisen. So bin ich es schlussendlich geworden.

Ihr habt selbst eine Milchwirtschaft zu Hause. Wirst du die übernehmen?
Nein, das macht schon mein Bruder, aber ich möchte mir in der Tat selbst einen Hof aufbauen, denn es ist die schönste Arbeit die es gibt. Es ist unglaublich wichtig, dass wir unsere Bauern dabei unterstützen diese Betriebe aufrechtzuerhalten.

Welche Milchprodukte magst du am liebsten?
Ich mag wirklich sehr sehr gerne das fruchtige Fru-Fru. Aber am allerbesten ist ein frisches Glas Milch, das gerade gezapft wurde und noch warm ist.

Die ganze Geschichte des Spatenstiches zum NÖM-Zubau in Baden finden Sie natürlich auf meinbezirk.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen