Café Sachergarten wird zu Carl's Bistro

BADEN. Das Hotel Sacher im Helenental hat einen neuen Direktor: Für den Eigentümer K.Y.A.T.T. - so Siegmund Kahlbacher - ist ab 1. August der 32-jährige Manuel Petzl tätig. "Ein junger, fähiger Mann, der aus dem Seminarhotel-Bereich kommt und das Sacher verstärkt zu einem Seminarhotel ausbauen will." Laut Kahlbacher ist das Hotel Sacher seit drei Monaten "ziemlich ausgebucht".

Unruhige Zeit

Petzl, der neue Direktor, steigt in einer etwas "unruhigen" Zeit in das Sacher ein, denn das altehrwürdige Badener Hotel sieht sich ja derzeit mit einer Klage seitens des Hotel Sacher in Wien gegenüber. "Wir haben nichts zu fürchten," sagt Siegmund Kahlbacher. "Dass wir den Namen führen dürfen, darüber gibt es einen Vergleich aus den 1970er-Jahren, und dass heute eine Website, die denselben Namen führt, dazugehört, konnte man damals nicht wissen, ist aber eigentlich logisch." Lediglich im dritten Klagepunkt will man "reagieren". "Das Café Sachergarten wird in Carl's Bistro umbenannt, heute oder morgen wird das Schild getauscht", so Kahlbacher vor zwei Wochen. Dies entspreche - so Kahlbacher - auch dem Wunsch der "sehr jungen Mannschaft, die nun die Geschicke des Hotel Sacher weiter in die Hand nehmen will".
Allerdings: der Schildertausch verzögert sich offenbar. Zwei Wochen nach der Ankündigung (am Freitag, dem 21. Juli) war noch alles beim Alten...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen