Großer Andrang bei der Langen Nacht der Wirtschaft

Über 400 Gewerbetreibende und Behördenvertreter besuchten die Lange Nacht der Wirtschaft
2Bilder
  • Über 400 Gewerbetreibende und Behördenvertreter besuchten die Lange Nacht der Wirtschaft
  • Foto: zVg
  • hochgeladen von Gabriela Stockmann

Zu einem Abend im Zeichen der Wirtschaft und Vernetzung lud die Wirtschaftskammer Baden am 11. Juni ins Weingut Schlossberg nach Bad Vöslau, wo Obmann Jarko Ribarski und Bezirksstellenleiter Mag. Andreas Marquardt einmal mehr zur „Langen Nacht“ willkommen hießen. Neben dem umfassenden Leistungsangebot der Bezirksstelle Baden präsentierten sie den kürzlich neu gewählten Bezirksstellenausschuss. Die Veranstalter freuten sich über mehr als 400 Gäste, allesamt Wirtschaftstreibende des Bezirks, die das Programm mit Illusionist Ricardo Leppe, DJ Oliver Pusswald, Buffet und Weinbar und vielem anderen mehr bis in die späte Nacht genossen. Mit dabei unter anderem: Bundesrätin Angela Stöckl, die Bürgermeister DI Christoph Prinz, Christian Macho und Alfred Reinisch, Vzbgm. Harald Sorger, Bgm. a.D. Franz Seewald und Norbert Mykytycz, Obmann der Vöslauer Wirtschaft.

Über 400 Gewerbetreibende und Behördenvertreter besuchten die Lange Nacht der Wirtschaft
Mag. Martina Nouira-Weissenböck, Erich Bettel, Min.rätin Mag. Dr. Maria Bendl, Ing. Johannes Utner, BR Angela Stöckl, WK-Bezirksstellenleiter Mag. Andreas Marquardt, Bgm. DI Christoph Prinz, FiW-Bezirksvertreterin Dkkff Sabine Wolfram, WK-Bezirksstellenobmann Jarko Ribarski, Gerhard Maschler, Roman Ciesielski, KommR Gerhard Waitz
Autor:

Gabriela Stockmann aus Baden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.