„Gut gebrüllt und schon gewonnen“

Petra Falk und Pamela Obermaier präsentierten das Buch "Gut gebrüllt und schon gewonnen"
  • Petra Falk und Pamela Obermaier präsentierten das Buch "Gut gebrüllt und schon gewonnen"
  • Foto: zVg
  • hochgeladen von Gabriela Stockmann

BADEN - Die niederösterreichische Sprech- und Stimmtrainerin Petra Falk und Kommunikationsexpertin Pamela Obermaier setzen sich in ihrem neuen Werk „Gut gebrüllt und schon gewonnen“ intensiv mit den Facetten der Stimme auseinander. Damit wagen sich die beiden in Bereiche, die so bis dato noch kein Autor behandelt hat. Welche Rolle spielt die Stimme beim Sex, bei Transfrauen, bei Blinden, in der Karriere, bei der Partnerwahl, in der Erziehung usw.? Dazu gibt Petra Falk jede Menge Tipps, um an der eigenen Stimme zu arbeiten und damit seine Persönlichkeit zu entwickeln. Die Buchpräsentation findet am Dienstag, den 20. Juni um 19:00 Uhr im Thalia W3 statt.

Zahlreiche bekannte Persönlichkeiten verraten im Werk „Gut gebrüllt und schon gewonnen“ spannende Einblicke in deren Alltag, in dem ihre Stimme die Hauptrolle spielt. So beginnt das Buch mit einem Vorwort des Schauspielers und Sprechers Frank Hoffmann, der den Lesern u.a. seine goldene Regel mit auf den Weg gibt, nie schneller zu sprechen als zu denken. Außerdem sieht er die Fähigkeit, die eigene Stimme in maximaler Weise zum Vorteil einsetzen zu können, als wesentlichen Teil einer abgerundeten Persönlichkeit. Darüber hinaus gibt Café Puls-Moderatorin Johanna Setzer ihr stimmliches Morgenritual preis, Schauspielerin Jessica Schwarz erzählt davon, welche Rolle die Stimme beim Verlieben spielt und Moderator Christian Nehiba erklärt, warum er sich an seine eigene Stimme auch erst gewöhnen musste.

Gebrochener Mensch – gebrochene Stimme

Petra Falk, die im Bezirk Baden wohnt, schildert spannende Einblicke und Beobachtungen aus ihrer mittlerweile seit 20 Jahren andauernden Karriere als Sprach- und Kommunikationsexpertin. Das Phänomen „gebrochener Mensch – gebrochene Stimme“ z.B. hat die 43jährige in zahlreichen ihrer Einzeltrainings erlebt, wenn Menschen durch ihre Stimme unbewusst mitteilen, Schicksalsschläge nie überwunden zu haben. „Auch ob uns ein Mensch näherkommen möchte oder sich distanziert, können wir von der Stimme ablesen“, schildert die Sprech- und Stimmtrainerin. „Es ist einfach immer wieder faszinierend, was wir automatisch alles von uns preisgeben, wenn wir den Mund aufmachen.“

Die Stimme beim Sex

In einem weiteren Kapitel lässt Falk gemeinsam mit Sexualmedizinerin Elia Bragagna tief blicken und wirft einen Blick auf die Stimme beim Sex. Sie zeigen auf, warum fehlende Stimme als fehlende Sinnlichkeit gilt, welche kulturellen Unterschiede es hierbei gibt und warum auch im Schlafzimmer Kommunikation wichtig ist. Dazu gibt es auch immer wieder etwas zum Schmunzeln, so z.B. wenn die Sexualmedizinerin Synchronstimmen bei Pornofilmen analysiert: „Bei Schweizer Synchronstimmen in Pornos muss ich unglaublich lachen – das ist einfach zum Niederbrechen. Das Schweizer-Deutsch ist sympathisch und urig, aber wenig erotisch“, sagt Bragagna.

Wenn Transfrauen sprechen

Wie wichtig die Stimme bei Transfrauen ist, wissen wir alle, wenn jemand vor uns steht, der wie eine Frau aussieht, aber eine tiefe Stimme wie ein Mann hat. „Für Transfrauen ist ein Stimmtraining sehr wichtig, im Zuge dessen gelehrt wird, wie sie ihren Stimmsitz verlagern können. „Das ist für Menschen, die von ihren körperlichen Anlagen her männlich sind oder waren, eine wahre Herausforderung, weil Männer prinzipiell mit Bruststimme und mehr Resonanz sprechen. Darum muss diese neue Art der Stimme und des Sprechens immer äußerst bewusst eingesetzt werden.“ Auch hier lässt Petra Falk Betroffene zu Wort kommen, deren Geschichten nicht nur spannend, sondern auch emotional sind.

Zu den Autorinnen

Petra Falk (aus dem Bezirk Baden) ist diplomierte Trainerin für Erwachsenenbildung sowie Sprech-, Stimm- und Kommunikationstrainerin mit eigener Agentur. Nach einer klassischen Radiojournalismus- und Sprecherausbildung sammelte sie u.a. Erfahrung als Radio- und Fernsehsprecherin und arbeitete als Sprechtrainerin, bevor sie ihre eigene Trainingsmethode entwickelte, die sie in ihrer Praxis lehrt.

Mag. Pamela Obermaier ist Kommunikations- und Medienprofi und u.a. als Trainerin, Eventmoderatorin und Vortragende erfolgreich. Die ehemalige Radiomoderatorin hat eine Gesangsausbildung sowie eine Stimm-, Sprech- und Moderationsausbildung absolviert. Die Bestsellerautorin gibt ihr Wissen über Sprache und Stimme in Rhetorik- sowie Moderationskursen weiter.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen