Coronavirus
NÖM beauftragte Security mit Fiebermessungen

BADEN. NÖM-Sprecherin Christina Keil bestätigt uns die Information eines anonymen Anrufers. Seit heute, 11. März, ist beim NÖ Molkereibetrieb in Baden, einem der größten Industriebetriebe im Bezirk, die hauseigene Security mit einer besonderen Aufgabe betraut: Alle Personen, die das NÖM-Areal betreten, egal ob Mitarbeiter oder Gäste und Kunden, werden mit einer Fiebermessung konfrontiert. Und zwar rund um die Uhr. "Eine reine vorbeugende Maßnahme", so Christina Keil. "Wir arbeiten mit dieser Security-Firma schon lange zusammen, das ist ganz normal in der Lebensmittelproduktion." Es gebe außerdem keinen Anlassfall für diese doch drastische Maßnahme. "Heute, am 11. März, haben wir keine einzige Person mit Fieber erwischt." Relevant wären Temperaturen ab 38 Grad. Was würde mit so einer Person passieren? "Sie dürfte das Areal nicht betreten und würde wieder nach Hause geschickt", so Keil.
Aktuell hat die NÖM AG 712 Mitarbeiter und 19 Auszubildende.

Autor:

Gabriela Stockmann aus Baden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen