Volkshilfe NÖ: Tag gegen Armut

Der 17. Oktober ist der Internationale Tag für die Beseitigung der Armut. Die Volkshilfe ruft heuer zum fünften Mal den österreichweiten „Tag gegen Armut" aus. Mit vielen Aktionen setzen die Volkshilfe-AktivistInnen ein Zeichen gegen Armut in Österreich. Ziel ist, dem Kampf gegen Armut eine laute Stimme zu geben.
Auch in Niederösterreich machen die VolkshelferInnen auf die unvermindert hohe Armut aufmerksam. Sie betrifft nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder und Jugendliche. Die negativen Auswirkungen von Armut auf das Leben der Kinder, sind durch zahlreiche Studien bestätigt. „Arme und armutsgefährdete Kinder haben schlechte Startchancen ins Leben“, erklärt der/die Bezirksvorsitzende der Volkshilfe Bezirk STR Maria Wieser, „denn sie werden öfter krank, erhalten eine schlechtere Ausbildung und sind somit die armen Erwachsenen von morgen.“
„Diese Kinder verdienen die gleichen Chancen wie alle anderen“, fordert Volkshilfe-NÖ-Präsident Prof. Ewald Sacher, „wir müssen sie in allen Lebensbereichen in ihrer Entwicklung fördern, in Bildungseinrichtungen Benachteiligungen ausgleichen, Zugangsbarrieren in Sport-, Musik- und Kulturinstitutionen beseitigen und vor allem jedem Kind eine ausreichende finanzielle Grundsicherung geben. Dann können auch arme Kinder alles erreichen und nicht arm, sondern glücklich werden.“

Autor:

Gabriela Stockmann aus Baden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.