20.03.2017, 17:06 Uhr

Alfred Stieg: Neuer Pächter der Mödlinger Hütte

Bei der Jahreshauptversammlung am 28. November 2016 stellt der Alpenverein Mödling die neuen Pächter der Mödlinger Hütte, Alfred und Annabell Stieg, den Mitgliedern vor. Die Veranstaltung findet um 18:30 h im Mautwirtshaus, Bühne Mayer, Kaiserin Elisabeth Straße 22 in 2340 Mödling statt. Weitere Programmpunkte sind: Rechnungsabschluss 2015, Neuwahl des Vorstandes, Budget 2017 und Ehrungen langjähriger Mitglieder. Einige Präsentationen über die Aktivitäten des Vereins im Jahr 2016 runden das Programm ab. Zum Abschluss werden unter allen Anwesenden attraktive Preise verlost: Die Gewinner dürfen sich u.a. über eine Jahresmitgliedschaft beim Alpenverein Mödling, Wintermützen, Alpenvereins-Jahrbücher oder Wert-Gutscheine für die Mödlinger Hütte freuen.

Vorige Pächterin Helga Traxler in Pension

Helga Traxler beendete nach 25 Jahren ihre Tätigkeit auf der Mödlinger Hütte mit Saisonende am 1. November 2016 und geht in Pension. Der Alpenverein Mödling hat im Laufe des Sommers einen neuen Pächter gefunden: Alfred Stieg (55) aus Rottenmann, der in Selzthal ein Lebensmittelgeschäft führt, übernimmt ab sofort gemeinsam mit seiner Frau Annabell die beliebte Alpinhütte. Anlässlich der Unterzeichnung des Pachtvertrags im Oktober 2016 begrüßte Ing. Mag.(FH) Matthias Merz, 1. Vorsitzender der Sektion Mödling, den neuen Betreiber der Hütte: „Ich freue mich sehr, dass wir einen kompetenten Pächter finden konnten, der noch dazu in der Umgebung beheimatet ist.“

"Wir lieben die Berge!"

Alfred Stieg hat die neue Herausforderung gerne angenommen und wird seine Tätigkeit mit dem Winterbetrieb der Hütte von 30. Dezember 2016 bis 8. Jänner 2017 beginnen. „Meine Frau und ich lieben die Berge und freuen uns, in Zukunft Höhenluft schnuppern zu können“, zeigte sich Alfred Stieg begeistert und erläuterte sein Konzept: „Die Mödlinger Hütte ist so gut ausgestattet, dass wir den Gästen, dem heutigen Zeitgeist entsprechend, den gewünschten Komfort und eine vorzügliche Küche bieten und diese schöne Schutzhütte in der Nationalparkregion Gesäuse im traditionellen Stil des Österreichischen Alpenvereins führen können.“
Die Sektion Mödling des Österreichischen Alpenvereins ist mit rund 2500 Mitgliedern die viertgrößte ÖAV Sektion Niederösterreichs und betreibt auch die Mödlinger Hütte im Gesäuse in der Steiermark. An die 20 freiwillige und ehrenamtliche Tourenleiter führen im Jahr etwa 60 Touren und andere Aktivitäten durch.

Die im Jahr 1914 eröffnete Mödlinger Hütte zeichnet sich durch gute Ausstattung und leichte Erreichbarkeit aus. Ihre Lage in einem einzigartigen Ambiente mit dem atemberaubenden Panorama des Gesäuses in den Ennstaler Alpen macht sie bei vielen Erholungssuchenden, Wanderern, Bergsteigern und Familien mit Kindern gleichermaßen beliebt.

Viel wurde schon investiert

Dipl.-Ing. Hubert Janku, Referent für Hütten und Wege der Sektion Mödling, plant und leitet seit 10 Jahren die umfangreichen Zu- und Umbauten, sowie die Installationen der technischen Anlagen der Mödlinger Hütte: „Der Alpenverein Mödling hat mit Hilfe des Österreichischen Alpenvereins, der Stadtgemeinde Mödling, der Kommunalkredit Public Consulting GmbH und vieler Spender in den letzten Jahren eine biologische Abwasser-Kläranlage, eine moderne Energieversorgungsanlage auf Rapsölbasis mit Photovoltaik-Anlage und umfangreiche Sanitär- und Brandschutzeinrichtungen eingebaut. Das neue Online Reservierungsportal für Alpenvereinshütten wurde bereits installiert und wird in der Saison 2017 verfügbar sein.“


Bergferien für Familien

Das im Jahr 2016 erstmals auf der Mödlinger Hütte durchgeführte Programm des Österreichischen Alpenvereins ‚Bergferien für Familien‘ in Kooperation mit Rangern des Nationalparks Gesäuse wurde von den Gästen gut angenommen und wird 2017 fortgeführt. Unsere steirische ÖAV-Schutzhütte bietet 74 Schlafplätze, zum Teil in Zweibettzimmern, drei urige Gaststuben mit 60 Sitzplätzen, einen Winterraum und zwei Sonnenterrassen für 100 Personen.

Nun wird's langsam ernst mit der neuen Wandersaison...
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.