06.04.2017, 12:05 Uhr

Anaida a Noar im Pfarrsaal der Burg Neuhaus

Besetzung: Wolfgang Moitz: Mund- und Nasenflöten, Dudelsack, Piffero, Akkordeon, Gesang Andreas Safer: Geige, Mandoline, Maultrommel, Singende Säge,Gesang Bertl Pfundner: Ziehharmonika, Gitarre, Mandoline, Mundharmonika, Gesang (Foto: Alex Schrattenthaler)
NEUHAUS. Die steirische Kult-Band “Aniada a Noar” gastiert am Freitag, dem 21. April um 20 Uhr im Pfarrsaal der Burg Neuhaus.
Das Konzert steht unter dem Motto "Vom Teigitschgraben bis Teheran - 35 Jahre Musikgeschichte(n)"

Wolfgang Moitz, Bertl Pfundner und Andreas Safer reisen mit einem Kulturbeutel voller Instrumente an und holen Nasenflöten, Piffero, Mandoline, Ziehharmonika, Dudelsack, Singende Säge, Maultrommel, Gitarre, Akkordeon, Blockflöten, Geige u.a. heraus, als würden sie sich, wie jeden Tag, damit die Zähne putzen.

Mit der Mode gehen sie nicht, schon gar nicht mit der Mode der Volksmusik. Sie schmieren sich keine Pomade ins Haar oder frisieren sich auf. Sie haben ganz einfach ihren eigenen Stil, der bereits Geschichte schrieb, unnachahmbar scheint, sich aber dennoch stetig frisch macht. ..

Besetzung:
Wolfgang Moitz: Mund- und Nasenflöten, Dudelsack, Piffero, Akkordeon, Gesang
Andreas Safer: Geige, Mandoline, Maultrommel, Singende Säge,Gesang
Bertl Pfundner: Ziehharmonika, Gitarre, Mandoline, Mundharmonika, Gesang

Kartenbestellung: Rita Braun Tel 0680 23 77 224
Andrea Gober 02674 87334
E-Mail: info@burg-neuhaus.at
Eintritt: € 15,-

Weitere Informationen auf www.aniada.at und www.burg-neuhaus.at .
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.