10.09.2017, 21:48 Uhr

"Philosophischer Salon" widmet sich dem Thema Digitalität

BADEN. Die Badener Philosophin Dr. Cornelia Bruell lädt am 15. September zum ersten "Philosophischen Salon" im Herbst. Diskutiert wird diesmal die Frage der Digitalität und wie sie sich auf unseren Körper und unsere Sinne auswirken könnte. Wie verändert die virtuellel Welt unsere Wahrnehmung der Realität? Wie beeinflusst Digitalität unsere politische Haltung? Die Anmeldung erfolgt über www.philoskop.org, die Website von Cornelia Bruell.
Philosophische Vorkenntenisse sind nicht nötig. Nach der Anmeldung wird ein Impulstext versendet.
Wie empfindet jede_r ganz persönlich diese Gleichzeitigkeit von Digitalem und Analogem? Was überwiegt? Was stört? Wo ist die Grenze? Was sollte/könnte anders sein? Und wie wird es werden?

Wir diskutieren darüber wieder im Salon. Für Wein und Knabberei ist gesorgt.

Eintritt: 7€
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.