02.01.2018, 09:13 Uhr

Unsere Jobs der Zukunft

Bildunterschrift: Titel: „Unsere Jobs der Zukunft“: RA Mag. Gottfried Forsthuber (mitte) lädt zur interaktiven Veranstaltung in den Melkerkeller. mit dabei: Günter Anders, Szabina Tormási und Tim Holzbauer (v.l.). (Foto: Forsthuber)
Wandel in der Arbeitswelt: Welche Veränderungen kommen auf uns zu, welche Ausbildung brauchen wir um zukunftsfit zu bleiben? Spannende Persönlichkeiten setzten sich mit dem Thema „Jobs der Zukunft“ am 19. Jänner 2018 auseinander.

Die Digitalisierung schreitet voran und erfasst mittlerweile alle Lebensbereiche. „Gerade auf die Arbeitswelt kommen in den nächsten Jahren viele Veränderungen zu.“ betont RA Mag. Gottfried Forsthuber, Kandidat für die Landtagswahl (Platz 3 im Bezirk Baden). „Wir haben die Wahl: Gehen wir optimistisch in die Zukunft und nutzen die Chancen?“ Welche Ausbildung garantiert einen zukünftigen Arbeitsplatz? Welche Branchen werden in den nächsten Jahren boomen? Wie kann Niederösterreich zukunftsfit bleiben? Was hat es mit Kryptowährungen auf sich und wo liegt der Hype? Und schließlich: Was wird sich für den Unternehmer verändern (müssen) um in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben?“

„Mit diesen Fragen wollen wir uns am 19. Jänner 2018 interaktiv beschäftigen.“ freut sich Forsthuber, der sich für die Veranstaltung den Melkerkeller ausgesucht hat. Es erwarten Sie Wirtschaftslandesrätin Dr. Petra Bohuslav, Rechtsanwalt und Gemeinderat Mag. Gottfried Forsthuber, Lukas Scheiber von der international erfolgreichen Firma „ms gis“ und Bauherr des Technologiecampus Baden, Mag. Georg Markus Kainz, Datenschützer und Experte in Sachen Kryptowährung, sowie die Schulsprecher der Badener Gymnasien. „Erfahrung trifft Newcomer, Wirtschaft trifft Politik, aber das wichtigste: Wir alle kommen zusammen und machen uns Gedanken über unsere Zukunft.“ so Forsthuber.

Freitag 19. Jänner 2018,
Eintreffen: 18 Uhr, Beginn 18 Uhr 30
Ort: Melkerkeller (Germergasse 79, 2500 Baden bei Wien)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.