17.09.2016, 17:09 Uhr

Familienyoga

Beim Familienyoga gehen alle gemeinsam auf ein zauberhaftes Yoga Abenteuer. Manchmal besuchen wir dabei verwirrte Zauberer, reisen in den Dschungel oder werden mutige Ritter. Manchmal sind wir auf einem Bauernhof und dann wieder am Meer.
Im Vordergrund steht dabei aber immer das Gemeinsame: gemeinsam spielen, gemeinsam träumen, gemeinsam singen, gemeinsam tanzen, gemeinsam in Tiere verwandeln, gemeinsam entspannen, gemeinsam kuscheln.
Dabei werden viele Yogapositionen (auch Asanas genannt), als Partnerübung gemacht. Mama oder Papa können mit den Kindern zusammen in die Geschichte eintauchen und so eine wunderbare Zeit zusammen verbringen. Im Alltag ist es oft nicht einfach, sich Zeit für einander zu nehmen. Dafür sind die Familienyoga Stunden hervorragend geeignet. Hier verbindet sich die Familie wieder miteinander, spielt, lacht und yogiert zusammen. Bei der gemeinsamen Atemübung und der kuscheligen Entspannung wird die Verbindung noch einmal gestärkt. Man findet zu sich und zueinander.

Wer Familienyoga einmal ausprobieren möchte, braucht keine Vorkenntnisse. Die Übungen werden spielerisch erklärt und gemacht, der Spaß steht im Vordergrund und nicht die perfekte Ausführung.
Familienyoga findet etwa einmal im Monat statt. Derzeit sind zwei Termine geplant: am 1.10. 2016 und am 12.11.2016, beide im Ekiz Guntramsdorf (Falkengasse 2).
Wer sich informieren oder anmelden möchte, kann sich unter info@yoga2gether melden oder auf der Website www.yoga2gether.at vorbeisehen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.