15.11.2016, 10:00 Uhr

UNSER BLUT – EIN GANZ BESONDERES ORGAN Was es über unsere Gesundheit verrät, seine krankhaften Veränderungen und das Problem Blutkrebs

Wann? 12.12.2016 19:00 Uhr

Wo? Veranstaltungssaal Volksbank Baden, Grabeng. 17, 2500 Baden AT
Baden: Veranstaltungssaal Volksbank Baden | Das Blut wird oft als flüssiges Organ bezeichnet. Es dient hauptsächlich dazu, den durch die Atmung aufgenommenen Sauerstoff zu unseren Organen zu transportieren und das anfallende Kohlenstoffdioxid, ein Abfallprodukt aus der Energiegewinnung unserer Zellen, in die Lunge zu transportieren, damit dieses abgeatmet werden kann. Das Blut ist außerdem am Transport von einer Vielzahl an Proteinen, Enzymen, Hormonen, Nährstoffen (Fette, Kohlenhydrate) und vor allem Zellen des Immunsystems beteiligt. Eine weitere Aufgabe des Blutes besteht darin, das Gerinnungssystem zu regulieren und aufrechtzuerhalten. Unser Blut zeigt nicht nur an, ob oder wo wir eine Störung oder Krankheit im Körper haben, sondern es kann auch selbst an Leukämie, Lymphknotenkrebs, Anämie, Morbus Hodgkin u.a. erkranken. Viele Blutkrankheiten entwickeln sich langsam und schleichend und werden manchmal rein zufällig bei einer Routineuntersuchung festgestellt. Welches sind die häufigsten Bluterkrankungen? Wie kann man diese diagnostizieren? Wie entstehen sie und wie gefährlich sind sie? Der Begriff Leukämie, der „Blutkrebs“, bezeichnet eine Gruppe von bösartigen Erkrankungen des blutbildenden Systems. Für eine gute Therapie und Prognose sorgen immer besser werdende technische Möglichkeiten der Diagnostik sowie zielgerichtete Therapien. Welche Formen, Ursachen und welche Risikofaktoren der Leukämie gibt es? Mit aktuellen medizinischen Forschungserkenntnissen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.