01.02.2012, 12:50 Uhr

Alle tanzten für den guten Zweck

(Foto: Schübl)

Von Christina Schübl: Erlös des CV-Balls geht an die Niederösterreichische Lebenshilfe

BADEN (schübl). Viele elegant gekleidete Leute tummelten sich am Samstag in der Badener Fußgängerzone. Anlass für die festliche Garderobe und das rege Treiben im Kurort war der 64. CV-Ball der Stadt, welcher im berauschenden Ambiente des Congress Casinos gefeiert wurde. Auf das glanzvolle Tanzfest eingestimmt wurden die zahlreichen Besucher bereits bei der Eröffnung durch den festlichen Einzug der Couleurpaare sowie des Jungdamen- und Jungherren-Komitees der Tanzschule Dobner. Der Verein zur Pflege studentischen Brauchtums veranstaltete das Event, welches als gesellschaftliches Ereignis bereits über die Grenzen Badens bekannt ist. Viele Ehrengäste waren geladen und ließen sich diesen außergewöhnlichen Festakt nicht entgehen: Bgm. Kurt Staska, Bezirkshauptmann Heinz Zimper, Bgm. a.D. August Breininger und viele andere amüsierten sich beim Ballereignis, welches heuer auch einem guten Zweck diente: Der Reinerlös der Veranstaltung kommt der NÖ Lebenshilfe Baden zugute.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.