24.01.2018, 14:48 Uhr

95 rote Rosen für Henriette Nagy

Im Bild: Geburtstagskind Henriette Nagy mit Schwiegersohn Wilfried Leher, StR Rudolf Gehrer, Pflegefachkraft Daniela Lisman, Tochter Elisabeth Leher-Lienhart, Enkerl Irene Aigner, Urenkerl Iris Lienhart, Urenkerl Melissa Hajdaric und Ururenkerl Nicole Aigner (Foto: psb/sap)
Über 95 rote Rosen und Gratulationen von vier Generationen freute sich Henriette Nagy anlässlich ihres 95. Geburtstages, zu dem auch Stadtrat Rudolf Gehrer die besten Glückwünsche und ein Ehrengeschenk der Stadt überbrachte.
Beim Familienfest im Haus der Jubilarin erinnerte man sich gemeinsam auch an die Familiengeschichte, die in Wien begann und in Baden ihre Fortsetzung finden sollte. Das Haus in Leesdorf gehörte einst den Schwiegereltern von Henriette Nagy. Der große Garten ist Zeit ihres Lebens Wohlfühloase, in dem die einstige Chefsekretärin der Fa. Eumig Ausgleich zum beruflichen Alltag fand. Heute genießt sie es, in den Garten zu sehen, der die Jahreszeiten prächtig spiegelt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.