07.10.2017, 16:26 Uhr

Dank an Lebensretter

Stadtrat Habisohn bei der Übergabe des Geschenkkorbes an Markus Schmid (Foto: Stadtgemeinde Schwechat)

Stadtrat gratulierte entschlossenem Bademeister

SCHWECHAT (red.) Markus Schmid wurde zum Lebensretter, will aber nur „seine Arbeit“ gemacht haben. Ein vierjähriges Mädchen ging im Schwechater Hallenbad plötzlich unter und erlitt einen Atemstillstand. Bademeister Markus Schmid reagierte sofort und leitete sofort Wiederbelebungsmaßnahmen ein – mit Erfolg! Dafür dankte ihm jetzt STR Habisohn und gratulierte dem Bademeister. Der blieb bescheiden: „Ich habe nur meinen Job getan.“ Immerhin: Das Mädchen ist mittlerweile wieder zu Hause, ihm geht es – dank des mutigen Eingreifens – wieder gut.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.