30.10.2017, 11:54 Uhr

Einbrecher festgenommen

Am 27. Oktober zeigte ein 21-jähriger Badener über Notruf um 21:18 Uhr an, dass er einen Mann gesehen hat, der bei einem Sportgeschäft in der Wiener Straße die Auslagenscheibe eingeschlagen und eingebrochen hatte, und danach mit einem weißen Fahrrad geflüchtet war. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung durch Streifen der Polizeiinspektionen Baden und Traiskirchen sowie der Stadtpolizei konnte der Täter kurz danach am Bahnhof Pfaffstätten angehalten werden. Im Zuge der Personenkontrolle und Befragung gestand er, die Auslagenscheibe mit einem zuvor aus einer Bahngarnitur der ÖBB gestohlenen Nothammer eingeschlagen zu haben. Die gestohlene Kleidung (zwei Hosen, ein Paar Schuhe im Gesamtwert von € 199,97) hatte er sich noch in der Filiale der Sportartikelfirma angezogen. Das aus der Filiale gestohlene Fahrrad im Wert von € 359,99 verwendete er gleich für die Flucht. Der Einbrecher, ein 19-jähriger österreichischer Staatsbürger aus dem Bezirk Mattersburg, wurde nach seiner Einvernahme auf freiem Fuß angezeigt.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.