15.10.2014, 14:54 Uhr

Eine Topothek für Leobersdorf

LEOBERSDORF. Hobbyhistoriker und Interessierte aufgepasst: Seit kurzem verfügt die Marktgemeinde Leobersdorf über ihr eigenes regionalhistorisches Nachschlagewerk, kurz Topothek genannt. Unter der Internetadresse leobersdorf.topothek.at hat jeder Bürger die Möglichkeit, ganz einfach online in die Geschichte Leobersdorfs einzutauchen. Leobersdorf Kulturreferent Vizebgm. Harald Sorger freut sich über das neue Angebot und bedankt sich bei allen Beteiligten: „Wir sehen es als eine wichtige Aufgabe, die Geschichte unserer Heimatgemeinde für die Nachwelt zu erhalten. Im Internetzeitalter ist es nur logisch, hier eine eigene Webseite mit historischen Daten zu schaffen.“ Dank einer Partnerschaft mit Druck.at ist die Geschichtsdatenbank für die Marktgemeinde kostenlos. Erfinder der Topothek ist Alexander Schatek: „Ziel ist es, das historische Erbe digitalisiert über Web und via App allen Leobersdorfern verfügbar zu machen. Mit allen Vorteilen, die eine zeitgemäße datenbankmäßige Erfassung bietet: Suche nach Schlagworten, Datum und Verortung“. Die Anregung zur Leobersdorfer Version stammt von Peter Selb, der vielen als Autor der Leobersdorf Chronik und Lokalredakteur ein Begriff ist. Er wird es auch sein, der zukünftig als „Topothekar“ den Überblick über die Zeitdokumente behalten wird und hofft, dabei vielleicht den einen oder anderen geheimen Schatz zu heben. Peter Selb hat bereits über 150 Dokumente zusammengetragen und bittet die Bevölkerung, ihm Material zur Verfügung zu stellen. Gesucht wird alles - von geschichtlichen Ereignissen über Familien-, Jugend-, Firmungs- und Klassenfotos, auch Firmen- und Vereinsgeschichten und Dokumente von Ereignissen oder Events sind gefragt. Wer Material beisteuern möchte, kann dies jederzeit an topothek@leobersdorf.at mailen oder sich unter Tel. 0676/6312829 mit Peter Selb in Verbindung setzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.