22.09.2014, 16:41 Uhr

Feines aus dem Triestingtal

Unter der Schirmmarke "Der Triestingtaler" versammeln sich hochwertige Produkte aus der Region.

TRIESTINGTAL (les). Es war vor ein paar Jahren kurz vor dem Further Dorffest. Da saßen ein paar Triestingtaler im Keller von Altenmarkts Bürgermeister Sepp Balber und überlegten, wie man dem Tal einen gemeinsamen Nenner verpassen könnte, der einerseits Touristen lockt und andererseits regionales Herzblut in sich trägt.

Gemeinsame Marke
Das Ergebnis heißt "Der Triestingtaler" und vereint Spezialitäten aus der gesamten Region unter einem Dach. Mitbegründer Jarko Ribarski aus Leobersdorf: "Heinrich Schönbeck meldete kurz darauf das Logo in Verbindung mit dem Namen beim Patentamt an und seither kommen laufend Produkte aus dem gesamten Tal dazu."

Lauter gute Sachen
Mit dabei sind aktuell Weine von Winzer Reinhard Dungel aus Leobersdorf, zwei besondere Süßigkeiten der Berndorfer Bäckerei Stangl, Fleischer Wolfgang Stefan aus Leobersdorf beteiligt sich mit köstlichen Würsteln, mit und ohne Käsefüllung. Dazu kommt noch das "Triestingtaler Hopferl", ein spezielles Bier, das von der Brauerei Riedmüller abgefüllt wird.

Feinstes Bisonfleisch
Aber auch außerhalb dieses Projekts wird im Triestingtal auf Regionalität gesetzt. Ein besonderes Highlight ist das Angebot des Biohofs Edibichl in Altenmarkt. Hier wird Fleisch von Bisons verkauft, die seit 2008 auch direkt vor Ort grasen und leben.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.