09.11.2016, 17:17 Uhr

Feuerwehrübung am Trabrennplatz

Es brennt auf der Badener Trabrennbahn...
...hieß es vor wenigen Tagen. Wahrlich ein Albtraum, denn ein Großteil des
Areals - vor allem der Tribünenbereich und etliche Pferdeboxen - sind alte
Holzbauten. Zum Glück war es "nur" eine großangelegte Unterabschnittsübung
der Freiwillingen Feuerwehr, die dieses Jahr von der FF Pfaffstätten von den
Übungsleitern HBM Günther Wöber und BM Bernhard Denke organisiert wurde.
Simuliert wurde eine Gasexplosion mit mehreren Schwerverletzten in der
Presseloge der Haupttribüne des Badener Trabrennvereins. Nach der
Alarmierung rückten mit 18 KFZ samt 102! freiwillige Frauen und Männer der
Feuerwehren Pfaffstätten, Tribuswinkel, Traiskirchen, Möllersdorf,
Wienersdorf und Oyenhausen aus. Einsatzleiter OLM Thomas Steiner
koordinierte alles perfekt und konnte mit dem Ergebnis sehr zufrieden sein.
Alle "Schwerverletzten" wurden geborgen und der simulierte Brand raschest
unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Die Übung endete nach knapp
zwei Stunden. Spezieller Dank an die Vereinsleitung des BTV Herrn
Vize-Präsident Gerhard Reichebner und Verwalter Horst Neumann für die
Mithilfe der Organisation und Bereitstellung des Geländes.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.