03.09.2014, 11:23 Uhr

Krimi um wilde Villa

Dem Allander Gemeinderat Erwin Dollensky war die "wilde" Villa von Anfang an suspekt.
ALLAND. Dr. Martin Prokopp bekam Ende Juni einen Abbruchbescheid für seine mitten im Grünland des Biosphärenpark Wienerwald errichtete Villa. Mit diesem Bescheid wird eine umstrittene Baubewilligung aus dem Jahr 2004 nun "repariert". Der Villeneigentümer, selbst Anwalt, sucht nun den Weg zum Volksanwalt und will um sein "Zuhause" kämpfen.
Dem Allander Oppositions-Gemeinderat Erwin Dollensky war die Sache schon vor zehn Jahren nicht geheuer. Die Villa wurde damals gebaut, mit einer zweifelhaften Baubewilligung durch die Gemeinde, immerhin wurde der Hausbau im Grünland-Landwirtschaft ermöglicht. "Nun endlich, nach langem Insistieren, liegen mir geheime Protokolle des Gemeindevorstands vor, die zeigen, dass da einst ÖVP-Politiker und hohe Beamte die Augen zudrückten." Doch Recht müsse Recht bleiben, so Dollensky. "Die Raum- und Bauordnung hat ihren Sinn, sonst könnte man ja alles zubauen. Der Trend zur Verhüttelung gehört gestoppt."

Prokopp kritisiert Köck

Die einstige Baubewilligung war - manche meinen, es sei ein Trick gewesen - unter der Auflage erteilt worden, dass Dr. Martin Prokopp eine Schafzucht, also einen Landwirtschafts-Betrieb, errichten wollte. Aus dieser wurde allerdings aus privaten Gründen nichts. Jetzt ist die einstige Baubewilligung (erteilt unter VP-Bürgermeister Grundner) nicht mehr gültig, die fertige Villa muss weg.
Prokopp findet scharfe Worte für Grundners Nachfolger Köck: "Er ist ein Schwachmatiker". Prokop arbeitet nach wie vor an einem landwirtschaftlichen Konzept, nämlich einem Damwildgehege. Damit - so meint er - könnte das Haus im Grünland, in dem er auch selbst lebt, eine Rechtfertigung bekommen.
Der Abbruchbescheid liegt jedoch vor, und im Fall des Falles müsste eine neue Baugenehmigung erteilt werden. Dollensky: "Mir ist ja kein Fall bekannt, dass ein Bauwerk in Niederösterreich schon mal abgerissen werden musste. Dennoch kritisiere ich aufs Schärfste die hier ganz offensichtliche Mauschelei mit viel "Vitamin B" (= Beziehungen). Denn jeder fragt sich - warum darf der Herr Anwalt mit seinen guten Kontakten eine Villa im Grünland bauen und ich nicht?"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.